Berlin auf dem Weg zur Modemetropole

Neben international agierenden Top-Marken wie Strenesse, HUGO BOSS und JOOP! bietet die Fashion Week Berlin deutschen Jungdesignern die Möglichkeit, ihre Kollektionen in Deutschland zu zeigen.

Auch prominente Besucher, wie Boris Becker, begrüßen die Entwicklung von Berlin zu einer international beachteten Modemetropole. „Ich glaube, der Modestandort Berlin ist enorm wichtig. Wir müssen nicht immer nach Mailand oder London und Paris. Berlin hat auch eine sagenhafte Historie. Und wenn da Mercedes-Benz mitmacht, ist das in meinen Augen natürlich ein unschlagbares Doppel“, so Boris Becker, der gemeinsam mit Lilly Kerssenberg die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin besuchte.

Adobe Flash Player herunterladen, um das Video zu sehen.


Bei der Fahrt in der neuen Mercedes-Benz E-Klasse zum Bebelplatz verrieten die beiden, dass sie gerne gemeinsam einkaufen gehen und welche Farben sie bevorzugen. „Boris ist der beste Einkaufsberater“, sagte Lilly Kerssenberg. Er berät sie gerne bei der Auswahl von Schuhen und Accessoires. Während Lilly Kerssenberg helle strahlende Farben wie Weiß bevorzugt, mag Boris Becker eher die dunkleren Töne wie Blau, Dunkelblau, Braun und Schwarz.

Aktuell