Bergstation-Tirol

Die Wiener Club- und Restaurantszene ist wieder um ein Lokal reicher. Die Bergstation-Tirol eröffnete mit 15. Mai offziell ihre Türen. Tiroler Alpenschick trifft hier auf Gourmet-Küche und Stadlatmosphäre.

Zwei original Tiroler Gondeln, zwei Restaurants, eine Bar und ein Club - der neue Hotspot am Wiener Karlsplatz bringt Abwechslung in die Wiener Lokalszene. Das Motto der Bergstation-Tirol: "Moderne trifft Alpenschick".

Das Lokal sorgte bereits vor seiner offiziellen Eröffnung am 15. Mai 2013für Schlagzeilen. Mit Haubenkoch Reinhard Gerer angelten sich Gastronom Kurt Bender und Tina Schurian eine bekannte Größe der österreichischen Gourmetlandschaft. Gerer arbeitet mit Küchenchef Daniel Kellner zusammen, der vor Ort das gemeinsam erarbeitete Konzept für die zwei Restaurants der Bergstation-Tirol umsetzt.

Bergstation-Tirol

Gäste haben die Wahl zwischen dem Hauptrestaurant sowie dem Gourmet-Restaurant „Glet'scha", die zusammen rund 150 Sitzplätze bieten. Während im Hauptrestaurant Tiroler Spezialitäten zu moderaten Preisen angeboten werden, erwartet Gäste im Glet´scha exklusive Kompositionen wie Jakobsmuscheln, Schlutzkrapfen oder traditionelle Kalbsbackerln. Die Gondel-Bar im Innenhof rundet das kulinarische Programm ab.

Bergstation-Tirol

Wer nach dem Essen den Drang nach Bewegung verspürt, kann nebenan im hauseigenen Club die Nacht zum Tag machen. Donnerstags bis samstags sorgen Après-Ski-Hits für Stimmung, DJ-Gondel, Sesselliftbarhocker, Melkschemeln und Hirschgeweihhimmel sorgen für die passende alpine Atmosphäre.

Bergstation-Tirol
Bar - Restaurant – Club
Karlsplatz 5
1010 Wien

Aktuell