Beliebtes Frühstückloskal "Tanzen Anders" schließt

Erneut müssen sich Frühstücksfreunde und Gourmets von einem beliebten Lokal im fünften Bezirk verabschieden: Nach dem "Erna B" gab nun auch das "Tanzen Anders" in der Ziegelofengasse seine Schließung bekannt.

Warum schließt das "Tanzen Anders"?

Wie die BetreiberInnen via Facebook mitteilten, habe man bereits länger über ein mögliches Aus nachgedacht, denn das kleine Lokal sei "sehr arbeitsintensiv" gewesen. Konkrete Gründe für das Aus nannten die BesitzerInnen nicht, allerdings seien diese "weder kommerzieller noch unfreundlicher Natur", heißt es im Post.

Das Lokal zählte schon länger zu den beliebtesten Hotspots der heimischen FrühstückliebhaberInnen, besonders der French Toast galt als echter Geheimtipp.

Die Wiener Foodies werden sich nun aber schnell nach Alternativen umsehen müssen: Das "Tanzen Anders" hat bereits seit 1. Mai seine Pforten geschlossen, das endgültige Ende wurde aber erst gestern Abend bekanntgegeben.

Gute Frühstückslokale in Wien? Unsere Tipps!

Aktuell