Bei Starbucks gibt´s jetzt einen Gin-Kaffee

Du kannst dich nicht entscheiden, ob du Gin oder Kaffee lieber magst? Starbucks hat die beiden zusammengebracht.

Fans von Pumpkin Spiced Latte und Co. werden sich jetzt freuen: Starbucks hat sich wiedermal ein neues Getränk ausgedacht. Und zwar einen Gin-Kaffee.

Kaffeebohnen aus dem Gin-Fass

Dabei handelt es sich aber nicht einfach nur um eine Mischung aus beiden Getränken, sondern um einen kaltgepressten Kaffee, der aus Bohnen besteht, die in einem Gin-Fass gereift sind. Das Getränk soll den klassischen Gin imitieren, ihn aber auf ein neues Level heben und unserer Morgenroutine eine besondere Spritzigkeit verleihen.

Aber keine Sorge: Das Spritzige darin ist nicht der Alkohol. Statt Schwips, soll das alkoholfreie, prickelnde Getränk nämlich eine ordentliche Portion Koffein beinhalten. Jetzt mag man vielleicht denken, dass es sich bei dem Getränk wieder nur um ganz normalen Kaffee mit Aroma handelt - und ja, ein bisschen stimmt das auch. Aber um ehrlich zu sein, klingt ein Kaffee aus Bohnen vom Gin-Fass schon nach einem netten Lichtblick für einen Nachmittag im Büro.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, muss sich aber leider noch gedulden. Denn das "Gin Barrel-Aged Cold Brew" gibt es vorerst nur in der Starbucks Rösterei in Seattle. Wenn ihr nicht gerade in der Nähe seid, bleibt nur zu hoffen, dass der Gin-Kaffee bald auch nach Österreich kommt.

Aktuell