Beeren-Kuchen

Ein sommerliches Dessert, das ohne großen Aufwand vorbereitet werden kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Beeren-Küchlein mit Schlagobers und frischen Beeren schnell zubereiten können.

1. Für den Mürbteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2. In der Zwischenzeit Beeren waschen, putzen und - falls notwendig - in kleine Stücke schneiden. Mit Zucker bestreuen, vermengen und ziehen lassen.

3. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Kreis im Durchmesser der Tarteletteförmchen ausstechen und in die ausgefetteten Formen legen. Backpapier darauflegen und mit Hülsenfrüchten beschweren.

4. Bei 180°C rund 10 Minuten backen, auskühlen lassen und aus den Formen nehmen.

5. In der Zwischenzeit Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen.

6. Früchte abtropfen lassen.

7. Schlagobers auf die Tartelettes verteilen, Früchte darauflegen und servieren.

Für 8 Tarteletts

Mürbteig:
300 g Mehl (glatt)
200 g Butter
100 g Staubzucker
1 Ei
Prise Salz
Mehl zum Ausarbeiten

300 ml Schlagobers
3 EL Vanillezucker 100g Feinkristallzucker
400 g frische Beeren nach Wahl

Aktuell