Beeren-Baiser-Törtchen

Dieses Dessert sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch besonders leicht und fruchtig. Wir haben das Rezept für Baisertörtchen mit frischen Beeren und Creme.

1. Das Backrohr auf 80°C vorheizen.

2. Für die Baisertörtchen das Eiklar mit Zitronensaft und Staubzucker zu steifem Eischnee schlagen. In einen Dressiersack mit sternförmiger Spritztülle füllen.

3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech Kreise spritzen - der Rand sollte dabei etwas höher sein als die Mitte. Auf mittlerer Schiene rund 2 1/2 Stunden backen. Auskühlen lassen

4. Die frischen Beeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit etwas Vanillezucker vermischen.

5. Für die Creme das Schlagobers mit dem Zucker aufschlagen. Mascarpone untermischen.

6. 2 EL Beeren mit dem Pürierstab mixen, durch ein Sieb streichen und ebenfalls unter die Schlagobers-Mascarpone-Mischung rühren.

7. Zum Anrichten etwas Creme auf die Baisertörtchen setzen, mit den Beeren belegen und sofort servieren.

Tipp: Die Baisertörtchen am besten schon am Vortag zubereiten. Wenn es schnell gehen soll, können auch fertige Törtchen aus dem Supermarkt genommen werden.

Für 4 Portionen

Für die Baisertörtchen
3 Eiklar
150 g Staubzucker
Spritzer Zitronensaft

Für die Creme

150 ml Schlagobers
4 EL Mascarpone
2 EL Zucker 2 EL frische Beeren nach Wahl

150 g frische Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, etc.) 1 TL Vanillezucker

Aktuell