Beauty-Tipps: Australien

Endlich Urlaub! Das Abenteuer wartet. Damit jedoch nicht nur Sie, sondern auch Ihre Haut den Trip in die Sonne genießen können, geben wir Ihnen Pflegetipps für die australische Urlaubsdestination mit auf die Reise!

Dieses Klima erwartet Sie: mediterrane Klimazone; die Insel ist aber immer wieder unterschiedlichen Witterungen ausgesetzt - von Saharawind bis Mistral.

So strahlt die Sonne: Sardinien ist an der Küste felsig bis feinsandig, im Landesinneren hügelig bis unwirtlich. Am Strand kann die Sonne richtig stark scheinen: Heller Sand reflektiert und verstärkt die Sonne, Wassertropfen haben die Wirkung von kleinen Brenngläsern. Intensive Pflege muss also sein! Faustregel: Je näher der Urlaubsort am Äquator liegt, umso höher die UV-Strahlung. Und die bilder bekanntlich freie Radikale, die die Haut altern lassen.

So schützen Sie Ihre Haut: Gewöhnen Sie Ihre Haut langsam an die Sonne. Starten Sie mit wasserfesten Produkten mit LSF 30 oder höher und reduzieren Sie nach ein paar Tagen auf LSF 20. Tiefer nicht!

Urlaub Australien


1. Praktisch. Kopftuch von Mühlbauer, € 99
2. Angenehm. Beruhigende Milch After Sun von Ambre Solaire Garnier, € 7,30
3. Gelb. Sonnenbrille Burnout von Anon, € 90
4. Gepunktet. Seidenkleid von French Connection, € 60
5. Vorbeugend. Kapseln Sonnenempfindliche Haut von inneov, € 19,95
6. Sicher. Sonnenschutz Fluide Extreme, Anthelios XL von La Roche-Posay, € 15,50
7. Trittsicher. Sandale von H&M, € 19,95

Reisetipps für Ihren Urlaub in Australien finden Sie hier.

... für den Abenteuer-Urlaub:
1. Sind Sie viel unterwegs und schwitzen stark, müssen Sie unbedingt nachschmieren: Die Sonnencreme wird "ausgeschwitzt" und dann besteht kein gleichmäßiger Schutz mehr.

2. Cremen Sie täglich mehrfach, auch wenn's nervt. Es ist ein Irrglaube, dass man sich rasch an die Sonne gewöhnt. Der wichtigste Eigenschutz der Haut ist die Verdickung der Hornschicht durch UV-B-Strahlen - die baut sich aber erst nach 14 Tagen regelmäßiger Sonneneinstrahlung auf.

3. Immer ein dünnes, langärmliges Top zum Schutz in der Tasche haben.

4. Sonnencreme für vergessene Stellen wie z.B. Ohrläppchen oder Fußrücken verwenden.

Aktuell