Beauty-Sparplan

Shopping-Guide: Wir verraten, bei welchen Produkten Sie Geld sparen können – und welche Schönmacher Sie sich auch in harten Zeiten gönnen sollten.

Shopping-Guide: Wir verraten, bei welchen Produkten Sie Geld sparen können. Und welche Schönmacher Sie sich auch in harten Zeiten gönnen sollten – weil sie ihren Wow-Effekt absolut wert sind.

Redaktion Martina Parker Illustration Lena Zotti

1. Haare
Sparen lässt sich bei: Stylingprodukten wie Haarspray, Gel, Wachs und Frisiercremen, die am Abend wieder ausgebürstet oder -gewaschen werden.
Tipp: Die Stylingserie Balea Hair von dm bietet eine große Palette an Produkten, die Halt, Glanz und Form geben.
Investieren Sie in: Shampoos und Kuren. Sprich: Produkte, die direkt an der Haarstruktur wirken, sie aufbauen und Feuchtigkeit spenden. Während bei Billig­shampoos der Reinigungsaspekt im Vordergrund steht, enthalten die teureren Varianten hochentwickelte Zusätze, die die Basis für eine gesund-glänzende Mähne bilden.
Tipp:Pantene Pro V oder Schwarzkopf ­Professional.

2. Düfte & Parfüms
Sparen lässt sich mit: limitierten Sondergrößen – lohnend für alle, die ihre Parfüms regelmäßig wechseln und sich nicht auf einen Duft festlegen wollen. Wäre doch schade, wenn der 100-ml-Flakon nach einer Saison halbvoll entsorgt wird. Achtung: Kaufen Sie nie Imitationen großer Düfte, die auf der Straße angeboten werden. Sie bestehen aus minderwertigen synthetischen Inhaltsstoffen, die auch so riechen und zu Hautreizungen führen können.
Investieren Sie in: Duftkerzen mit hochwertigen ätherischen Ölen.
Tipp:Ginger von Origins.

wi02_SCAN_beauty_tipps_rand

Auch bei der Schönheitspflege kann man Euros sparen.

Aktuell