Barockfest

Musik und Tanz, kulinarische Genüsse und Vergnügungen ganz nach barocker Art. Das Große Barockfest auf Schloss Hof lädt am 30. Juni zu einer glanzvollen Inszenierung verschwenderischer Lebensfreude wie schon zu Zeiten Maria-Theresias.

Raschelnde Reifröcke, gepuderte Perücken und Schnallenschuhe mit Absatz. Genau die richtige Garderobe für eines der opulentesten Kostümfeste des Jahres: beim Großen Barockfest in der kaiserlichen Sommerresidenz im Marchfeld wird der barocken Lebens- und Feierlust in der ihr eigenen verschwenderischen Üppigkeit gehuldigt. Auf der imperialen Bühne von Schloss Hof wird jeder Festbesucher dabei selbst Teil dieser glanzvollen Inszenierung.

Affektvolle Barockmusik von der Neuen Hofkappelle Graz, Menuetttänzer und Gaukler stimmen auf eine anregende Zeitreise ein. Üppig gedeckte Festtafeln mit Köstlichkeiten inspiriert von Rezepten aus der Barockzeit und im wahrsten Sinne berauschende Gaumenfreuden verführen auf kulinarische Weise.

Einen fulminanten Höhepunkt des Abends bildet ein glanzvolles barockes Feuerwerk, welches das festliche Schloss in helles Licht taucht. Im Anschluss wird in der Bar in der Brunnengrotte zu barocken DJ-Sounds bis spät in die Nacht weiter getanzt, gefeiert und genossen. Zur nächtlichen Stärkung hält ein orientalisches Cafézelt Mokka und Schokolade in entspannter Atmosphäre bereit, damit dieser zauberhafte Abend mit jeder Minute zum unvergesslichen Erlebnis wird.

Wann?
30. Juni
18h

Wo?
Schloss Hof
Schlosshof 1
A - 2294

Shuttle Bus:
ab Wien Schwedenplatz 17 Uhr | retour Schloss Hof 01.30 Uhr

Preise:
Abendkarte € 49,- (Eintritt inkl. Aperitif)
Gourmetkarte € 99,- (Eintritt inkl. Aperitif, Sitzplatzreservierung, Barockmenü, je 1 Fl. Wein und Mineralwasser)

Aktuell