Bananenkuchen

Sie leiden unter Glutenintoleranz und sind unsicher, was Sie überhaupt noch essen können? Welche Speisen Sie glutenfrei genießen können, verrät Nicole Kolisch in ihrem Buch „Glutenfrei“. Wir zeigen Ihnen vier Rezepte daraus. Zum Beispiel dieser süße Bananenkuchen!

1. Die passierten Bananen mit Zucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. Eigelbe, das Obers und das Öl in die Masse einrühren.

2. Inzwischen das Eiweiß mit den 10 g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen und mit den Haselnüssen und dem glutenfreien Mehl vorsichtig unterziehen.

3. Diese Masse auf ein Backblech mit Butterpapier aufteilen und bei 180-190 Grad ca. 20 Minuten backen.Mit einer Zuckerglasur übergießen und kalt stellen.

Tipp: Diesen Bananenkuchen kann man auch aprikotieren (= das Bestreichen des noch backofenwarmen Kuchens mit Marillenmarmelade) und mit Bananen oder anderen Früchten belegen und mit Fruchtgelee überglänzen.

Für 1 Backblech (25 x 30 cm)

225 g Bananen
250 g Zucker
Prise Salz
Vanillezucker
Zitrone
2 Eigelbe
20 g Obers flüssig
80 g Öl
2 Eiweiß
10 g Zucker
Prise Salz
120 g glutenfreies Mehl
225 g geriebene, geröstete Haselnüsse

Rezept von Johann Pabst
Glutenfrei
Genießen trotz Unverträglichkeiten
Nicole Kolisch
Kneipp-Verlag Wien, € 17,90

Aktuell