Babybody "I hate my thighs" löst Shitstorm aus

Mit diesem Body ist Kleiderhersteller Wry Baby wohl ins Fettnäpfchen getreten, denn die Aufschrift "I hate my thighs" verstört nicht nur Feministen. Der Schnappschuss stammt von Facebook-User Jason Y. Evans, der in diesem Fall auch die Platzierung neben dem blauen "I'm super"-Body voll daneben findet.

Wie soll man seinen Kindern ein positives Körperbild vermitteln, wenn schon Babybodys Aufschriften wie "I hate my thighs" (Ich hasse meine Oberschenkel) haben? Klar, der Schriftzug war mit Sicherheit nur als Spaß gedacht, wirklich lustig finden wir sie dennoch nicht. Vielen anderen Usern geht es genau so, wie die lange Liste an Kommentaren von Facebook-User Jason Y. Evans, dem Schnappschuss-Fotografen, zeigt. Die Firma Wry Baby hat diese rosaroten Babybodys jedenfalls mittlerweile aus dem Verkehr gezogen, nachdem sogar in TV-Shows über den besagten Body diskutiert wurde. Wer dennoch lustig sein will, kann sich mit einem Body mit der Aufschrift "Love me for my leg rolls", "Dads day to change my diapers" oder "Born to fight zombies" erfreuen.

I had a very difficult time not raging out about this in the college store. These are onesies...for infants...guess which one is for girls and which one is for boys. THIS is the problem.