Baby erweckt Mutter aus Koma

Während der Geburt ihres Babys fiel eine junge Amerikanerin ins Koma und drohte nicht mehr aufzuwachen. Die Ärzte befürchteten sie bald nicht mehr am Leben halten zu können, wenn sie nicht von selbst aufwachen würde. Doch dann kam einer Schwester die rettende Idee:

Es sollte der glücklichste Tag in ihrem Leben werden, doch es kam anders. Am Tag ihrer Entbindung musste an Shelly Cawley ein Not-Kaiserschnitt durchgeführt werden. Während das Baby die Geburt wohlauf überlebte, fiel die junge Mutter aufgrund eines Blutgerinsels ins Koma.

Stundenlang führten keine Maßnahmen zum Erwachen der Mutter. Eine der Krankenschwestern hat folglich die rettende Idee. Sie legte das Baby auf die Brust der Mutter. Denn sobald es zu einer Berührung zwischen Mutter und Kind kam, zeigten sich bereits bei ähnlichen Fällen eine Verbesserung bei den Patienten.
Doch erst die lauten Schreie des Kindes, das die Anwesenheit seiner Mutter zu spüren schien, zeigten eine Reaktion bei Shelly.
Offenbar reagierte ihr Körper mit einem ur-eigenen Schutzinstinkt, der das Aufwachen der Mutter herbeirief.

Shelly erklärte FOX 46: "Sie sagten, dass sie einen Ausschlag nach oben in meinen Werten sahen, als meine Tochter Rylan weinte. Sie glauben, dass ihr Weinen meinem Körper und meinem Unterbewusstsein einen Grund gab, zu kämpfen. Dass ich immer noch für mein Baby da sein musste."

Dieses Video dokumentierte die erste Begegnung der beiden, nachdem Shelly aufgewacht war:

Jetzt, zum einjährigen Geburtstag ihrer Tochter, kann Shelly dieses Jubliäum im Kreise ihrer Familie feiern und ist überglücklich.
"Ich erinnere mich daran, wie ich in Rylans Gesicht starrte und dachte, dass sie das schönste Baby auf der ganzen Welt ist" sagte sie BuzzFeed News.

Almost a year later and I finally get to meet the people God used to save my life ❤️ #090514

Posted by Shelly Ann Cawley on Tuesday, August 25, 2015

Aktuell