Austria's next Topmodel

"Fashion Queens" lautet das Motto in Sendung 7. Und harte Konkurrenzkämpfe stehen bei den Models an der Tagesordnung ...

Während Sarah und Aylin einen Job nach dem anderen ergattern, macht sich bei den restlichen Mädchen Verzweiflung breit.

"Das ist das erste Mal, dass ich weinen muss, weil ich mir denke: Scheisse, du bist schlecht! Es ist schlimm zu sehen, wenn man 100 % gibt und es nie reicht!", erklärt Anna verärgert.

Die beiden Models Sarah und Aylin sind jedenfalls auf der Siegerstraße: Sie konnten sich bereits 5 gemeinsame Jobs sichern, sowie das Luxar Shooting in der spanischen Hofreitschule und nun sind sie auch noch die neuen Werbegesichter für Kika.

Für die einen Triumph, für die anderen Demotivation, denn "Wir kommen zu einem Casting und wissen eigentlich schon von Anfang an, wer den Job bekommt", jammert Nina.

Auf den geernteten Lorbeeren ausrasten ist jedoch nicht drin, denn die nächste Rüge folgt schon bald von Andreas Ortner: "Du musst noch härter an dir arbeiten", warnte er Sarah, die beim DKNY Casting versagt hatte.

Wer's verpasst hat: Wiederholung am Samstag um 14:45 auf PULS 4.


topmodel.puls4.com

Aktuell