Australisches Pub bedient "heiße Frauen" gratis

Dieses sexistische Plakat eines australischen Pubs sorgt derzeit für Aufregung.

"Hot girls eat free!" Mit diesem Slogan zieht ein australisches Pub derzeit wütende Vorwürfe auf sich. Die Frauenrechtsorganisation "Collective Shout" tweetete das Foto, auf dem eine Frau in lasziver Poste beim Essen zu sehen ist.

Was als Maßnahme gedacht war, um mehr weibliche Kundinnen anzuziehen, ist richtig in die Hose gegangen. Noch schlimmer ist die Definition der Eigentümer, was sie mit dem Begriff "heiß" eigentlich meinen: "Wenn eine Frau in unsere Bar kommt, machen sich die Barmädchen Gedanken darüber, ob sie heiß ist oder nicht - wenn sie das ist, bekommt sie fünf Sekunden später ein Getränk und Essen." Würg.

Aktuell