Aus für Symphonica

Fans des Sängers müssen nun ganz stark sein: Wegen seiner Lungenentzündung wurde George Michael absolute Ruhe verordnet. Der Rest der "Symphonica"-Tournee wurde daher abgesagt.

Um George Michaels Gesundheitszustand ist es wohl doch schlimmer als befürchtet bestellt: Laut den Ärzten im Wiener AKH spricht der erkrankte Sänger zwar auf die Behandlung an, wann er jedoch wieder genesen sein wird, könne derzeit nicht vorhergesagt werden. Daher musste George Michael nun den Rest seiner Tournee absagen.

Im September hatte der Brite die "Symphonica"-Tournee in Prag gestartet. Ob der Erkrankung des Sängers wurde zunächst das geplante Wien-Konzert am 21. November, später auch die Termine in Frankreich und England und nun die gesamten verbliebenen Termine in Europa abgesagt.

Nach dem Motto aufgeschoben ist nicht aufgehoben, werden Besitzer von Eintrittskarten auf George Michaels Website darauf hingewiesen, dass ihre Tickets für die geplanten Ersatztermine ihre Gültigkeit bewahren.

George Michael wurde am 25. Juni 1963 in London als Georgios Kyriakos Panagiotou geboren. 1981 gründete er gemeinsam mit Andrew Ridgley die Band Wham!, die in den folgenden Jahren zahlreiche Hits wie "Wake Me Up Before You Go Go" hatte. 1986 trennte sich das Duo.

George Michael wandelt seit 1987 erfolgreich auf Solopfaden. 2006 erschien sein Greatest-Hits-Album, das den Titel "Twenty Five" trägt.

Aktuell