Aus für Larissa

Kärntnerin Larissa flog bei "Germany's Next Topmodel" raus.

Rund vier Millionen Deutsche werden erleichtert sein, zum Bedauern von 270.000 Österreichern, die gestern Abend ebenfalls auf ProSieben die allerletzten Sekunden der Kärntnerin Larissa Marolt bei der Casting-Show "Germany's Next Topmodel" verfolgten.

Heidi Klum verabschiedete die 16-jährige Blondine vom Klopeiner See, die bei "Austria's Next Topmodel" Erste wurde, mit den Worten: "Wir glauben nicht, dass du es schaffen wirst, die anderen Mädchen zu übertreffen."

Schon damit gerechnet.

Larissa sagt, sie hatte schon damit gerechnet. "Ich war verwirrt, weil ich als Erste vor die Jury musste. Sonst war ich immer die Letzte", erinnert sich Larissa, die nach ihrem Live-Auftritt bei "TV total" mit Stefan Raab wieder in die Heimat reisen wird.



Larissa zufrieden.

Mit ihrem achten Platz ist Larissa übrigens sehr zufrieden: "Ich habe sowieso gewonnen, denn ich konnte viele deutsche und österreichische Herzen erobern. Das ist mir mehr wert als eine gute Platzierung."

Aktuell