Aufschiebe -Stopp

„Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“, sagt man. Aber halten wir uns auch daran? Die Präsentation wird morgen vorbereitet, die Bügelwäsche kann einen Tag länger liegen und der Arzt hat morgen auch noch geöffnet. Wie Sie Aufgaben heute statt morgen erledigen, zeigt Sigrid Engelbrecht in ihrem Buch „Ich müsste, wollte, sollte“.

Die To-do-Liste wird immer länger, der Stapel an zu bearbeiteten Unterlagen auf Ihrem Schreibtisch immer höher und zu Hause wartet jede Menge weitere Arbeit auf Sie? Aber irgendwie schaffen Sie es nicht, die wichtigen Dinge endlich anzugehen? Dann leiden Sie vielleicht an der berüchtigten „Aufschieberitis".

Unangenehme Dinge schiebt man eben gerne auf - sei es der Berg Bügelwäsche oder der Report für den Vorgesetzten. Doch die Last der aufgeschobenen Aufgabe wird mit jedem Tag größer - und unser Wille, sie zu erledigen immer schwächer.

7 Schritte zum Erfolg
Warum die Dinge also nicht gleich angehen, damit sie erledigt sind und Sie sich den angenehmeren Seiten des (Beruf-)Lebens widmen können? Wie Sie gegen den inneren Aufschiebe-Schweinehund ankämpfen, zeigt Ihnen Sigrid Engelbrecht in ihrem neuen Buch „Ich müsste, wollte, sollte".

Die Ratgeber-Autorin ist ausgebildete Wellnesstrainerin und Coach und praktische Tipps, wie Sie Aufgaben schon heute statt morgen erledigen. Dabei steht nicht nur eine genaue Analyse Ihrer Gründe und Art des Aufschiebens an. Die Autorin lässt Sie auch hinterfragen, wie Sie mit Ihrer Zeit umgehen, wie Sie konkret gegen das Aufschieben vorgehen und konsequent bei den gewählten Strategien bleiben können. Sie verspricht: In sieben Schritten besiegen Sie Ihre Aufschieberitis - und falls doch ein Rückfall auftritt, hat sie noch einen Erste Hilfe-Koffer parat.

Einige praktische Tipps gegen Aufschieberitis finden Sie hier!

Ich müsste, wollte, sollte
Erste Hilfe für chronische Aufschieber
von Sigrid Engelbrecht
Orell Füssli, € 19,90
Die Gründe für chronisches Aufschieben sind vielfältig:
Selbstzweifel
Probleme mit der Aufgabenstellung
Probleme mit Selbst- & Zeitmanagement
Unlust und Bequemlichkeit
Angst vor Kritik
Überforderung
Hang zum Perfektionismus
Konzentrationsprobleme
Unbewusste Verweigerungshaltung

Aktuell