Auf TikTok schleifen sich Menschen die Zähne mit Nagelfeilen ab - Zahnärzt*innen sind entsetzt

Tatsächlich kann man auf TikTok in Sachen Beauty ganz schön viel lernen. Diesen Trend solltet ihr allerdings keinesfalls nachmachen!

Frauen schleifen Zähne ab

Die Kurzvideo-App TikTok hat sich in den letzten Monaten zu einer Quelle skurriler, aber auch richtig cooler Beauty-Tipps und Tricks gemausert. Viele (vor allem junge) Nutzer*innen fühlen sich durch die Videos anderer inspiriert, Trends auszuprobieren und nachzumachen. So geschieht es momentan auch mit einem äußerst sonderbaren Beauty-'Hack' für gerade Zähne.

"Vielleicht feile ich mir Vampirzähne"

Die sogenannte #teethfilingchallenge, also Zähne-Feil-Challenge, schlägt gerade hohe Wellen und lässt bei Zahnärzt*innen die Alarmglocken schrillen. "Ich werde meine Zähne jetzt mit einer Nagelfeile schleifen, denn sie sind nicht perfekt und ich habe ein knappes Budget", erklärt Userin @miadio zu Beginn ihres Videos. Daraufhin greift sie zur Feile, spricht eine Triggerwarnung aus und beginnt, die Kannten ihrer Zähne abzuschleifen. "Vielleicht feile ich mir Vampirzähne …", überlegt die junge Frau laut, woraufhin sie ihre Eckzähne noch kantiger schleift. "Erzählt es nicht meinem*r Zahnarzt*ärztin", schreibt Userin @qacerendulicc in der Fußzeile ihres Videos, indem sie sich ebenfalls die Zähne mit einer Nagelfeile zurechtschleift.

Zahnärzt*innen warnen vor irreversiblen Schäden

Expert*innen sind entsetzt und raten strengstens davon ab, den Trend nachzumachen, da es zu irreparablen Schäden kommen kann. "Das Abschleifen der Zähne mit einer Nagelfeile ist unglaublich schädlich und kann Zahnstruktur und Zahnschmelz dauerhaft beschädigen", warnt Zahnärztin Sunny Sihra im Gespräch mit GLAMOUR. "Zahnschmelz wächst nicht nach, daher ist der Schaden irreversibel. Eine kosmetische Behandlung sollte nur von einem*r Fachmann*frau mit geeigneten, sterilen Instrumenten durchgeführt werden."

Fazit: Wer seine Zahnkorrektur mangels Geld für eine professionelle Behandlung selbst in die Hand nimmt, wird auf lange Sicht vermutlich nicht glücklich werden. Durch das amateurhafte Abschleifen der Zähne entstehen Schäden, die früher oder später durch teure Eingriffe gerichtet werden müssen – sofern das überhaupt noch möglich ist. Günstiger steigt man letztlich also wohl nicht aus.

 

Aktuell