Audi macht sich in Super-Bowl-Werbung für Geschlechter-Gleichheit stark

So geht Autowerbung 2017!

"Daughter-Fortschritt ist für jeden da". Unter diesem Motto steht der neueste Werbe-Beitrag, den Audi anlässlich des am Sonntag stattfindenden Superbowls gestern präsentierte.

Starke Töchter, statt "echter" Männer

Der deutsche Automobilhersteller setzt dieses Jahr auf eine neue Linie: Statt "typisch männlicher" Stereotype und Autofahrer-Klischees, gibt sich Audi betont gendergerecht und frauenlastig.

"Was soll ich meiner Tochter erzählen?", fragt der Vater aus dem Off, während seine Tochter im Seifenkisten-Rennen den Burschen den Kampf ansagt. "Dass sie automatisch weniger wert ist, als jeder Mann, dem sie je begegnen wird?".

Am Ende des 1-minütigen Spots löst Audi auf: "Der amerikanische Audi Konzern steht dahinter, gleichen Lohn für gleiche Arbeit zu zahlen. Denn Fortschritt ist für alle da".

Aktuell