Asia-Dutt

Nein, nicht der Ruhm ist diesen Stars zu Kopf gestiegen, sondern ihr Haar. Denn ab sofort tragen wir Dutt im Asia-Style. Wir verraten Ihnen, wie Sie diesen sowohl elegant als auch undone nachstylen können.

Der Trend: Ein schmaler, hoch am Oberkopf getragener Dutt, im Idealfall kombiniert zu asymmetrischen Kleidern, sporty Chic und Ethnomustern. Promidamen wie Jessica Alba (31), Nicole Richie (31) und Jennifer Lopez (43) haben den Trend schon für sich entdeckt – wenn auch böse Zungen gerne behaupten, dass die Asia-inspirierte Version des Dutts ein klein wenig an die Antennen der Teletubbies erinnert...

Asia-Dutt

So geht’s:

Das Haar am besten am Vortag waschen oder mit Stylingschaum oder Trockenshampoo für mehr Griffigkeit sorgen. Dann das Haar hoch am Oberkopf zu einem Pferdeschwanz binden. Diesen um die eigene Achse winden, sodass ein möglichst schmaler und hoher, aber nicht notwendigerweise perfekter Knoten entsteht. Die Enden unterm Haargummi feststecken und den Knoten mit ein paar Haarklammern befestigen. Zum Abschluss die Seiten mit einer Stylingcreme nochmals glätten.

Für einen besonderen Aha-Effekt sorgen Sie, wenn Sie das Haar erst kopfüber fallen lassen und vom Nacken aufwärts einen französischen Zopf bis zum Oberkopf flechten.

Aktuell