Armer, wunderschöner Teeverkäufer aus Pakistan erobert das Internet

Gestern noch unscheinbarer Teeverkäufer - heute viraler Superstar.

Manchmal braucht es nur ein Bild, um in der Welt ein bisschen Frieden und Freude zu stiften.

Diesmal ist es das Foto eines pakistanischen Teeverkäufers, das für weltweite Aufmerksamkeit sorgt. Selbst in Indien, das seit Jahrzehnten mit dem Nachbarland Pakistan verfeindet ist, zeigen sich viele User begeistert von dem Foto, das aus von der bekannten Fotografin Jiah Ali stammt:
Es zeigt den Teeverkäufer Arshad Khan, der ihr im pakistanischen Islamabad am sonntäglichen Itwar Bazaar Tee serviert.

Nicht nur die Fotografin scheint von dem Aussehen des 18-Jährigen angetan gewesen zu sein. Mittlerweile wurde das Foto weltweit tausendfach unter dem Hashtag #ChaiWala (=Teeverkäufer) verbreitet.

Über Nacht zum Star

Seit Veröffentlichung des Fotos hat sich das Leben des grün-äugigen Teeverkäufers auf einen Schlag geändert: Sprichwörtlich "über Nacht" wurde er zum "viralen Star" und Helden der krisengeschüttelten Region.

Dutzende Radio- und TV-Sender bemühten sich bereits um ein Interview mit ihm. Sein ehemals unscheinbarer Arbeitsplatz wird nun von Fans und Journalisten belagert. Selbst eine Modelagentur nahm mit dem jungen Pakistani bereits Kontakt auf und bot ihm einen Vertrag an.

Die Redewendung "abwarten und Teetrinken" hat für den 18-Jährigen mit dieser Wendung wohl eine ganz neue Bedeutung bekommen.

Aktuell