App: Nie wieder alleine nachhause

"Companion" - so heißt eine neue App, die den Heimweg sicherer machen soll. Die Routen können mit Freunden geteilt werden - so muss man nie wieder alleine nachhause gehen.

Der nächtliche Heimweg wird ab jetzt sicherer: eine neue App macht es möglich, dass Ihre Freunde Sie virtuell begleiten und somit sofort wissen, wenn etwas nicht stimmt. "Companion" wurde von fünf Studentinnen der University of Michigan entwickelt, die es satt hatten, dass Frauen in der Nacht immer Angst haben müssen.

Wie funktioniert die App? Bevor Sie losstarten, geben Sie Ihre Route ein und teilen diese mit Kontakten aus dem Telefonbuch - unabhängig davon, ob diese die App auch installiert haben oder nicht. Dann können Ihre Kontakte Ihre Route mitverfolgen und werden sofort benachrichtigt, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Sie können dann die NutzerInnen direkt kontaktieren oder die Polizei rufen.

Wenn es ein falscher Alarm ist, haben Sie 15 Sekunden Zeit, die App wissen zu lassen, dass alles okay ist. Andernfalls begibt sich die App in den "Alarmmodus" - das Handy gibt dann einen lauten Sirenenton von sich, um Aufmerksamkeit zu erregen und mögliche Angreifer abzuschrecken.

Zusätzlich gibt es auch nur die Option "Ich bin nervös". "Menschen fühlen sich abends nervös, täglich auf der ganzen Welt. Deshalb ist es wichtig, Technologien zu entwickeln, die die Welt zu einem besseren Ort machen", sagt Erfinderin Lexie Ernst in einem Interview mit WFAA ABC 8. "Persönliche Sicherheit betrifft jeden - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft."

Aktuell