Apfeltasche

Frisch aus dem Backrohr, herrlich duftend: Diese knusprigen Apfeltaschen sind zu jeder Zeit ein purer Genuss. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie schnell und ohne großen Aufwand selbst zubereiten.

1. Backrohr auf 180°C vorheizen.

2.Äpfel schälen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Mit Nüssen, Zimt und Zucker vermischen.

3. Blätterteig ausrollen. Den Teig mit dem Messer erst längs halbieren, dann jede Hälfte in vier gleich große Teile schneiden. Jede zweite Teighälfte vier mal quer einschneiden, dabei mindestens 1 cm an jeder Seite als Rand lassen.

4. Apfel-Nussfüllung auf die nicht-eingeschnittenen Teigstücke verteilen. Jeweils ein eingeschnittenes Teigblatt über die Füllung legen, Ränder gut zusammendrücken.

5. Ei versprudeln und die Teigtaschen damit bepinseln.

6. Apfeltaschen rund 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Warm oder kalt genießen.

1 Pkg. Blätterteig
3 kleine Äpfel
4 EL geriebene Nüsse
3 EL brauner Zucker
Prise Zimt
1 Ei

Aktuell