Apfel-Törtchen

Das neue Trend-Dessert in diesem Jahr? Whoopie Pies! Hannah Miles zeigt in ihrem neuen, gleichnamigen Kochbuch, worauf es bei der Zubereitung ankommt. Wir verraten ein Rezept daraus: Apfel-Streusel-Törtchen mit Vanillecreme.


1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.


2. Für die Apfelfüllung die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. In ein feuerfestes Gefäß geben und mit dem braunen Zucker, der Butter, dem Zimt, dem Sirup und 1 Esslöffel kaltem Wasser bedecken. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten lang backen. Die Apfelscheiben sollen weich sein, aber nicht zerfallen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

3. Für den Teig Butter, weißen und braunen Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät 2-3 Minuten lang leicht und cremig aufschlagen. Ei und Zimt unterschlagen. Mehl und Backpulver in die Schüssel sieben, Salz und Buttermilch hinzufügen. Alles miteinander verrühren. Zuletzt das heiße Wasser unterschlagen.


4. Je einen gehäuften Löffel der Masse in die Vertiefungen der Backformen geben. 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Streuselbelag zubereiten. Dafür Mehl und Backpulver in einer Schüssel mit den Butterwürfeln zwischen den Fingerspitzen verreiben. Den Zucker unterrühren. Die Küchlein in dem noch heißen Backofen 5 Minuten lang backen, 12 der Küchlein mit Streuseln bedecken und in weiteren 5-7 Minuten goldbraun backen. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


5. Für die Vanillecreme die weiße Schokolade schmelzen und abkühlen lasse. Die geschlagene Sahne zusammen mit der flüssigen Schokolade vorsichtig unter die Vanillesauce heben. 1-2 Stunden lang kalt stellen. Anschließend ein wenig von der Vanillecreme auf die Küchlein ohne Streuselbelag geben. Die gebackenen Äpfel abtropfen lassen und je einen Löffel davon auf die Vanillecreme geben. Zuletzt die Küchlein mit Streuselbelag auf die Apfelfüllung setzen.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie in dem Buch "Whoopie Pies" - siehe Infobox links!

Whoopie Pies
Für 12 Stück

Teig: 125 g weiche Butter oder Margarine, 100 g extrafeiner Zucker, 100 g feiner dunkelbrauner Zucker, 1 großes Ei, 1 TL gemahlener Zimt, 320 g Mehl, 4 TL Backpulver, 1/2 TL Salz, 250 g Buttermilch, 100 ml heißes Wasser

Apfelfüllung: 2 große Kochäpfel, 50 g feiner dunkelbrauner Zucker, 1 EL Butter, 1 TL gemahlener Zimt, 1 EL heller Zuckerrübensirup

Streuselbelag: 50 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 40 g kalte Butter, gewürfelt; 30 g extrafeiner Zucker

Vanillecreme: 200 g weiße Schokolade, 200 g geschlagene Sahne, 200 ml kalte Vanillesauce (fertig)

Außerdem: 2 Whoopie-Pie-Backformen à 12 Vertiefungen, gefettet

Aktuell