Apfel-Holunder-Gelee

Apfel und Holunder? Ein perfektes Paar, das zusammen zu kulinarischen Höhenflügen einlädt. Zum Beispiel als Apfel-Holunder-Gelee. Wir haben das passende Rezept!

1. Ungewaschene Holunder-Dolden (Vorsicht: zuvor sollte man die Blüten von Käfern etc. ganz vorsichtig befreien) in einen Liter Apfelsaft legen und für 24 Stunden ziehen lassen.

2. Danach abseihen (durch ein sehr feines Sieb, auch mit Strumpfhose klappt´s wunderbar) und je nach Menge, Gelierzucker hinzufügen (hängt von der tatsächlichen Menge Flüssigkeit und auch vom Gelierzucker, den man verwendet, ab).

3. Aufkochen, Gelierprobe machen und in desinfizierte Marmeladegläser (Gläser für ein paar Minuten in den 120° C heißen Backofen legen) füllen.

1l Apfelsaft
25 Holler-Dolden
Gelierzucker nach Bedarf

Aktuell