Antibaby-Pille

Die häufigsten Fragen und Antworten rund um die Antibaby-Pille.

  • Ab wann kann Frau die Pille nehmen?
    Generell gibt es keine Altersgrenze. Der Arzt kann aber nach einem Gespräch entscheiden, ob das Mädchen schon reif genug für die Pille ist.



  • Werde ich von der Pille dicker?
    Nur bei wenigen Frauen verändert sich das Gewicht aufgrund der Einnahme der Pille. Viele Frauen geben der Pille die Schuld für ihre Gewichtszunahme, obwohl sie sich die Kilos selbst angefuttert haben. Mit einer ausgewogenen Ernährung stellt die Pille sicher kein Problem dar.



  • Was, wenn ich auf die Pille vergessen habe?
    Die meisten Pillen wirken auch noch, wenn die letzte Einnahme 12 Stunden zurück liegt. In jedem Fall aber, um auf Nummer sicher zu gehen, beim Geschlechtsverkehr zusätzlich ein Kondom verwenden!



  • Wann sollte ich noch zusätzlich ein Kondom benützen?
    Wenn auf die Pille vergessen wurde, bei Durchfall und während der Einnahme verschiedener Antibiotika - am besten mit dem Arzt abklären.



  • Wer sollte lieber auf die Pille verzichten?
    Alle Frauen, die an schweren Leberschäden, Bluthochdruck, Thrombose, Stoffwechselstörungen und Übergewicht leiden, sowie Raucherinnen und bereits Schwangere sollten auf die Pille verzichten.



  • Welche Nebenwirkungen hat die Pille?
    Übelkeit, Spannungsgefühl in den Brüsten, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Zwischenblutungen können Nebenwirkungen sein.



  • Hat die Pille auch positive Nebenwirkungen?
    Ja. Die Monatsblutung wird kürzer, Regelschmerzen werden schwächer, die Infektionsgefahr sinkt und die Pille wirkt sich oft auch positiv für das Hautbild aus.


Aktuell