Ängstliche Männer

Man redet vom 'starken Geschlecht', doch was viele nicht wissen: Männer lassen sich ziemlich leicht von Frauen einschüchtern. Wie sie das machen, erfahren Sie hier.

Frauen haben die Macht, Männer mit einem einzigen Augenaufschlag oder einer Geste willenlos zu machen und sie dadurch dazu bringen, alles für sie zu tun oder schnell zu flüchten. Doch der Großteil der Frauen merkt das nicht einmal. Deswegen gibt es hier eine kleine Guideline, was auf Männer einschüchternd wirkt und wie Sie das für sich nutzen können.

Das verunsichert ihn

  • Wenn Sie ihn zu lange anstarren oder ihm zu lange in die Augen schauen.
  • Ihre Skrupellosigkeit. Wenn Sie dazu neigen, Intrigen im Bekanntenkreis spinnen.
  • Wenn Sie zu hohe Erwartungen an ihn haben.
  • Zu frühe Heirats- und Zukunftsplanungen.
  • Wenn Sie ihren Dekowahn in seiner Wohnung ausleben oder sich ungefragt bei ihm einnisten.
  • Wenn Sie intelligenter sind als er.
  • Wenn Sie zu viele gutaussehende männliche Freunde haben.
  • Zu viel Temperament.
  • Frauenpower: Vor allem wenn sie plötzlich, vor Selbstbewusstsein strotzend, laut und in einer hübschen Verpackung auf ihn zukommt. Damit er sich nicht vor ihnen blamiert, tritt er lieber den Rückzug an.
  • Ihr Vater: Wenn Sie glorreiche Geschichten über Ihren Vater erzählen kommt er sich ganz schnell ganz klein vor.
  • Wenn Sie zu direkt sind. Zu viel Ehrlichkeit erwartet er nicht und bringt ihn zum Stottern.
  • Ihre Stimmungsschwankungen. Männer verstehen die Sache mit den weiblichen Hormonen einfach nicht.
  • Ihre beste Freundin, denn er weiß, dass Sie mit ihr über ihn reden.
  • Wenn Sie all Ihre Freundinnen im Schlepptau haben. Männer sind schüchterner als Sie denken.


Was Sie machen können

Obwohl sich Männer eine sexy und selbstbewusste Frau wünschen, kommt es auf die Dosis an in der Sie ihm zeigen, dass Sie genau so sind. Es gilt die Regel: Alles in Maßen, nicht in Massen. Lassen Sie ihn Schritt für Schritt merken, dass Sie eine tolle Frau sind und er wird alle oben genannten Punkte als positiv empfinden.

Immer alles in Maßen angehen, zu viel von etwas ist nie gut!

Aktuell