American Apparel wegen kurzer Schulmädchenröcke unter Beschuss

Mit den neuen Styles bedient das Modelabel American Apparel das Image des bösen Schulmädchens. Besonders unter Beschuss geriet ein Bild, das in den Sozialen Netzwerken als "Minderjährigen-Porno" bezeichnet wurde.

Auf dem britischen Instagram-Auftritt des Modelabels American Apparel wurde das mittlerweile als "Minderjährigen-Porno" bezeichnete Bild gepostet. Aufgrund der Kritik nahm der amerikanische Textilhersteller das Bild wieder herunter. In den sozialen Netzwerken geistern die entsprechenden Fotos aber weiterhin herum.

Dass American Apparel gerne bei der Abbildung von Frauen Grenzen überschreitet, ist an und für sich nichts Neues. Dass dies nun bei Jugendlichen der Fall ist, geht nun aber selbst den hartgesottensten Fans zu weit.

Die kontroversiellsten Werbungen von American Apparel

Aktuell