Am Nova Rock können Frauen heuer unter sich campen

Das größte Musikfestival Österreichs schafft 2019 erstmals einen eigenen Campingbereich nur für Frauen.

Ein Bereich am Festival nur für Frauen

"Zahlreiche Rückmeldungen von besorgten Besucherinnen" erhielten die Veranstalter des Nova Rock im letzten Jahr. Die Frauen hätten sich am Campingplatz "nicht durchgehend wohlgefühlt". Heuer führt das Festival deswegen erstmals einen Campingbereich nur für Frauen ein. Die Registrierung für das "Grrrls Camping" soll in den nächsten Wochen über die Website des Festivals kostenlos möglich sein.

Am Festivalgelände soll zudem ein eigens gekennzeichnetes Security-Team unterwegs sein, dem inakzeptables Verhalten und Belästigungen gemeldet werden können. "Diese Maßnahmen sollen zur Steigerung des Sicherheitsgefühl beitragen, sodass sich alle MitgliederInnen der Nova-Rock-Familie auf den Pannonia Fields vollkommen wohlfühlen können", teilte der Veranstalter mit. "Respekt untereinander (unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Musikgeschmack) wird bei uns sehr großgeschrieben. Wer das nicht verstehen will, soll bitte daheim bleiben."

Sexuelle Belästigungen auf Musikfestivals und was man dagegen tun kann

Sexuelle Belästigungen und Vergewaltigungen sind auf Musikfestivals keine Seltenheit. Auf Schwedens größtem Musikfestival, dem Bråvalla, wurden 2017 vier Frauen vergewaltigt, 23 weitere meldeten einen sexuellen Übergriff. Als Konsequenz sagten die VeranstalterInnen das Festival für 2018 ab, auch heuer wird das Bråvalla nicht stattfinden. AktivistInnen organisierten letztes Jahr eine Alternativveranstaltung: das Statement-Festival, bei dem nur Cis-Frauen, Transfrauen und Menschen mit nicht-binärer Geschlechtsidentität willkommen waren. Im Dezember 2018 beschloss der schwedische Ombudsmann für Gleichberechtigung, dass ein Ausschluss von Cis-Männern und die Bezeichnung "männerfrei" Diskriminierung aufgrund des Geschlechts wären.

Zum Nachdenken hat das Statement-Festival andere FestivalveranstalterInnen wohl trotzdem gebracht. Auch am Wiener Donauinselfest wird es in diesem Jahr immerhin erstmals einen eigenen Bereich für weibliche Gäste geben - dort, wo zuletzt das Tagada und andere Fahrgeschäfte lockten. Am Areal sollen Frauenbands und Kabarettistinnen auftreten. Auch Information und Service sollen dort zu finden sein.

Das Nova Rock findet auch heuer wieder im burgenländischen Nickelsdorf statt, diesmal vom 13. bis 16. Juni.

Das Wiener Donauinselfest findet heuer vom 21. bis 23. Juni statt.

 

Aktuell