Alles über Gossip Girl

In Europa kennt man sie vor allem als „Gossip Girl“, doch auch abseits der Hit-Serie startet unsere Lieblingsblondine richtig durch. Warum wir sie so gern haben? Eine Liebeserklärung in zehn Punkten.

1, Ihr Name:
Blake wurde nach ihrem Großonkel benannt: „Meine Eltern dachten sich, wenn es ein Junge wird, nennen wir ihn Blake, ein Mädchen Blakely. Sie waren so überzeugt davon, dass ich ein Junge werde und hatten mich schon Monate vor der Geburt so genannt, dass es dabei geblieben ist."

2. Ihre Lieben:
Die 23-Jährige verriet: „Ich habe in meinem Leben nur drei Jungs geküsst, wenn man die Film- und Fernsehküsse nicht mitzählt. Ich hoffe, dass Brad Pitt das nicht liest. Er würde mich dann bestimmt nicht heiraten wollen!" Seit 2007 küsst sie ihren Serienkollegen Penn Badgely (spielt
Dan Humphrey).

3. Ihr Hobby:
Die Blondine liebt das PlayStation-Spiel „Guitar Hero". Sie besucht regelmäßig „Guitar Hero"-
Partys in Brooklyn und bestand sogar darauf, das Computerspiel in eine „Gossip Girl"-Folge einzubauen.

4. Ihr Hund:
Blakes Schmusehündchen Penny ist ein Maltipoo (eine Mischung aus Malteser und Pudel) und gleicht eher einem Teddybären als einem Hund. Pennys Bellen klingt angeblich wie das Quaken einer Ente, weshalb sich mal der Start ihres Flugzeugs verzögerte, weil ein anderer Fluggast dachte, sie hätte eine Ente in der Tasche.

5. Ihr Ehrgeiz:
Zu Schulzeiten hätten wir Blake sicher nicht gemocht: Sie war Cheerleader, sang im Schulchor, saß im Schülerrat und war Klassensprecherin. Ihre erste Rolle bekam sie übrigens ohne Vorsprechen, sie legte beim Casting lediglich ein Porträtfoto auf den Tisch. Das Leben ist nicht fair.

Blake Christina Lively wurde am 25. August 1987 in Tarzana, Kalifornien geboren. Sie hat vier ältere Geschwister.

Bekannt wurde sie durch Hauptrollen in "Eine für 4" und "S.H.I.T. – Die Highschool GmbH".

Seit 2007 kenn man sie als Serena van der Woodsen aus der US Fernsehserie Gossip Girl.

Sie gilt auch weithin als It-Girl.

6. Ihr Humor:
Blake erzählt gern lustige Geschichten, unter anderem diese: Als Kind liebte sie Disneyland so sehr, dass sie zweimal pro Woche hinging - bis sie im Alter von sechs ein Jahr lang Hausverbot bekam, weil sie versucht hatte, sich an der Kasse vorbeizumogeln.

7. Ihre Familie:
Blake ist ein Familienmensch und vor allem eine tolle kleine Schwester: Sie hat ihren drei Jahre älteren Bruder während der ersten Klasse in die Schule begleitet, weil dieser nicht alleine hinwollte. Da sie damals schon recht groß war, gab ihre Mutter sie einfach als 6jährige aus, damit sie mit ihm die Schulbank drücken konnte. Auf ihrem Erstklässler-Zeugnis ist vermerkt, dass sie etwas „langsam" sei. Aber, bitte, Blake war ja auch erst drei und konnte noch nicht so gut sprechen.

8. Ihre Karriere:
Statt sich in großen Blockbustern verheizen zu lassen, spielt die 23-Jährige lieber in kleinen Independent-Produktionen wie dem Liebesdrama „Pippa Lee" (mit Keanu Reeves) oder dem Episodenfilm „New York, I Love You".

9. Ihre Familie, II.:
Da ihre gesamte Familie im Filmgeschäft tätig ist, wollte Blake nie Schauspielerin werden. Nur ihrem schauspielernden Bruder Eric zu Liebe ging sie überhaupt zu Castings.

10. Ihre Zukunft:
Blake mag's bodenständig und sieht sich eines Tages umgeben von „vielen Kindern" in ihrem eigenen Restaurant. Kochen ist ihre Leiden¬schaft, sie belegt sogar auf Promoreisen Kochkurse in unterschiedlichen Ländern.

Aktuell