ALLES LEINWAND

Am 23. und 24. Februar kommen Reise- und Abenteuersüchtige im Alten AKH in Wien voll auf ihre Kosten. Beim ALLES LEINWAND Festival dreht sich alles rund um die schönste Nebensache der Welt: Ums Unterwegssein. Neben Reisevorträgen runden Live-Musik, Fotoausstellungen, Kulinarisches und ein Ausstellerbereich die Tage ab.

Visuelle und akustische Highlights rund ums Reisen und Abenteuer werden beim ALLES LEINWAND Reise & Abenteuer-Festival geboten. Am 23. und 24. Februar erzählen im Wiener Alten AKH GrenzgängerInnen, AbenteuerInnen und FotografInnen von Begegnungen, Erfahrungen und Träumen.

Einer davon ist Dieter Schonlau, der von seiner Reise durch den Dschungel berichtet und die "Faszination Regenwald" vermitteln möchte. Oder Dirk Rohrbach, der auf seiner Tour durch 3.000 km den Yukon durch Kanada und Alaska gepaddelt ist. Die Filmemacherin Maria Blumencron erzählt von tibetischen Kindern, die sie bei ihrer "Flucht über den Himalaya" begleitet haben. Darüber hinaus steht ein Australien-Schwerpunkt auf dem Programm, genauso wie Südamerika. Weiters lässt Survival Experte Rüdiger Nehberg in sein spannendes Leben blicken.

Neben dem hochkarätigen Vortragsprogramm gibt es an beiden Festivaltagen bei freiem Eintritt Fotoausstellungen, Live-Konzerte aus aller Welt sowie kulinarische Köstlichkeiten.

Aktuell