Alle sind verliebt in diese multitaskende Mutter

Das passiert, wenn die Kinderbetreuung ausfällt, der Mann unterwegs ist und man ein Spiel betreuen muss.

Das Foto der schwangeren Ärztin Dr. Megan Meier begeistert gerade viele Menschen im Internet. Die Sportmedizinerin und Physiotherapeutin begeisterte damit, wie sie sich trotz Schwangerschaft und einer dreijährigen Tochter auf dem Rücken nicht aufhalten ließ, ihre Aufgaben zu erledigen.

Dr. Meier ist Sportmedizinerin in Oklahoma City, Oklahoma. Auf ihrer Facebook-Seite hat sie erklärt, dass sie das Foto ursprünglich in eine Gruppen von Müttern, die Physiotherapeutinnen sind, gepostet hat, da sie dachte, das würde sie zum Schmunzeln bringen. "Es repräsentiert ganz gut, was wir jeden Tag machen."

Unter das Foto schrieb sie: "Das passiert wenn man in der 35. Woche schwanger ist, der Ehemann für das Wochenende unterwegs ist, die Kinderbetreuung absagt und man ein Spiel betreuen muss."

Der Ärztin Dr. Robin Schoenthaler gefiel das Foto so sehr, dass sie es auf ihrer Seite postete, und dann hat der virale Schneeballeffekt sehr schnell eingesetzt. "Ich bin so froh, dass so viele tolle Frauen in der Medizinbranche unterwegs sind!".

Auf Facebook hat sich die fast-zweifache Mutter für die viele ermutigenden Reaktionen bedanket: "Ich glaube daran, dass man alles haben kann und Balance finden kann zwischen einer anspruchsvollen Karriere und dem Leben. Allerdings muss man oft hart arbeiten und manchmal gut improvisieren können. Vor allem braucht man ein gutes Netzwerk und eine Gemeinschaft an Leuten, die einem hilft." Sie hat ihrer ganzen Familie, ihren Freunden und ihren Kollegen gedankt. "Ich schätze all eure Unterstützung für Frauen im Sport. Wir haben schon einen weiten Weg geschafft im Jahr 2016."

Aktuell