Aktiv-Wellness

Wer beim Wellnessen nicht nur auf der faulen Haut liegen möchte, der sucht sich am besten ein Hotel mit guten Lauf- oder Walkingrouten in der Gegend. Hier finden Sie die Highlights zum Relaxen und Bewegen in Österreich.

Burgenland

Reiters Supreme

Das Fünfsternhotel mit 356 Betten im burgenlandischen Bad Tatzmannsdorf hat einen 1,5 Meter langen Parcours für Läufer und Walker. Außerdem kommt man vom Hotel aus schnell auf die südburgenländischen Laufrouten mit einem Netz von insgesamt 138 km und Wander- und Walkingwege mit 280 km Streckenlänge. Danach warten ein ganzjährig geöffnetes Freibad sowie Hallenbad, Dampfbad, Außen- und Innensaunen.

HP ab € 138,-.

Kärnten

Daberer Biohotel

Das Viersterne-Bio-Hotel in Dellach (78-Betten) lockt mit Wander-, Walking und Laufwegen direkt von der Haustüre weg über Wald, Wiesen und Felder. Danach gibt es zum Entspannen einen Naturbadeteich, Außen- sowie Innensaunen, Dampfbäder und einen Pool.

HP ab € 91,-.

Niederösterreich

Moorheilbad Harbach

650 Betten in fünf Gebäuden birgt das Viersterne-Wellnesshotel in Moorbad Harbach, das sich auf Lifestylemedizin spezialisiert hat und Hobbysportler sowie Profiathleten gleichermaßen betreut. 75 km Walking- und Laufrouten laden zum Aktivsein ein. Natürlich gibt es in Hallenbad, Saunen und Dampfbädern genug Platz zum Abschalten.

HP ab € 74,-.

Tirol

Mohr Life Resort

148 Betten hat das Viersternehotel in Lermoos mit Blick auf die Zugspitze. Gipfelstürmern werden die besten Wander-, Walking- und Laufrouten auf die Berge gleich auf der Homepage vorgestellt. Spa mit Innen- sowie Außensaunen, Dampfbädern, Pool und Freibecken.

HP ab € 99,-.

Salzburg

Friesacher

Das Viersternehotel in Anif (90 Zimmer) hat direkten Anschluss zu den 7.200 km markierten Wanderwegen des Salzburger Lands, auf denen man unbeschwert Laufen, Walken oder Wandern kann. Saunen, Dampfbäder und ein ganzjährig beheizter Außenpool laden zum Relaxen ein.

HP ab € 75,-.

Aktuell