Airfield Transboundary

Kunst aus einer anderen Perspektive erleben – diese Möglichkeit haben Kunstinteressierte von 10. bis 25. Juli beim „Viertelfestival NÖ – Waldviertel 2010“. Der Künstler Hannes Mlenek präsentiert die Land-Art-Installation „Airfield-Transboundary“, deren riesige Werke bei einem Rundflug besichtigt werden können.

Hannes Mlenek setzt sich im Rahmen seines jüngsten künstlerischen Projekts mit einer anderen Art von Sehweise auseinander. Er orientiert sich dabei an den überdimensionalen Scharrbildern der Nasca in Peru.
Der österreichische Künstler hat insgesamt fünf technisch und thematisch unterschiedliche Werke auf Leinwand und Vinylnetzen geschaffen, die jeweils bis zu 400 Quadratmeter groß sind. Dabei handelt es sich um Palimpseste, also Werke, die über bereits vorhandene Arbeiten gemalt wurden bzw. die alte Arbeiten in neue Bilder eingliedern oder hervorheben.
Mlenek platziert diese im nördlichen Waldviertel sowie im Süden der Tschechischen Republik, wobei der Flughafen Dobersberg den Ausgangspunkt der Land-Art-Installation bildet. Mehrere, jeweils 200 Meter lange Leinwandbahnen verbinden die einzelnen Arbeiten.

Kunst-Rundflug
Weil die überdimensionalen Ausstellungobjekte am besten aus der Luft zu sehen sind, bieten die Veranstalter Besichtigungsflüge an. Besucher heben mit kleinmotorigen Flugzeugen für rund 30 Minuten ab und überqueren dabei nicht nur die Grenze zwischen Österreich und Tschechien, sondern auch zwischen Kunst und Natur.
Im Rahmen der Installation soll laut dem Künstler die Geschichte des Waldviertels reflektiert werden, Transparenz geschaffen, Akzente gesetzt und das Geschehene sowie die Gegenwart hervorgehoben werden. Mlenek integriert die Themen Volksgläubigkeit, Politik, Grenzziehung und Grenzüberwindung als zentrale Elemente in seine Installation.

Austellung Airfield-Transboundary:
10. bis 25. Juli 2010,
Eröffnung am 10. Juli um 14 Uhr am Flugplatz Dobersberg im nördlichen Waldviertel.

Termine für die Rundflüge:
Im Rahmen der Ausstellung, jeweils am Wochenende.
10. Juli ab 11 Uhr; 11., 17., 18., 24., 25. Juli ab zehn Uhr bis Sonnenuntergang.
Start-/Landeplatz: Flugplatz Dobersberg

Kosten je Rundflug:
€ 60 pro Person,
drei Gäste haben im Flugzeug Platz.

Aktuell