Abschminken in der Dusche? So geht´s!

Alle, die regelmäßig mit Panda-Augen aus der Dusche steigen, aufgepasst: Mit diesem Trendprodukt gehen Duschen und Abschminken gleichzeitig!

Eines gleich vorweg: Multifunktionsprodukte im Beautyregal sind toll. Trotzdem bin ich eher eine Liebhaberin von Spezialpflegen und Tools für jede einzelne Körperpartie. Beim leidigen Thema abschminken jedoch, hört sich auch bei mir der Spaß auf. Schließlich muss es viel zu oft schnell gehen.

Umso gespannter war ich, als ich das neueste Trendprodukt entdeckt habe: Einen In-Dusch Make-up Entferner von Nivea. Meine empfindlichen Augen reagieren normalerweise auf alles außer Mizellenwasser ziemlich beleidigt. Aber einen Versuch ist es wert.

Nivea In-Dusch Make-up Entferner

Wie geht das?

Durch eine neuartige Bi-Gel-Reinigungstechnologie werden Haut, Mund und Augen, inkl. wasserfester(!) Mascara rückstandslos von Make-up befreit. Am besten wendet man das Produkt auf dem trockenen(!) Gesicht an und massiert es gründlich ein. Danach unter der Dusche gründlich abspülen. Für normales Tages-Make-up reicht ein Durchgang völlig aus. Wer sehr starkes Make-up trägt oder das Gesicht besonders gründlich reinigen möchte, kann einen zweiten Durchgang auf dem schon feuchten Gesicht machen.

Der Test

Aus Angst vor brennenden Augen fange ich bei Wangen und Nase an das Produkt zu verteilen. Schließlich reibe ich mir mit dem Produkt auf den Fingerspitzen vorsichtig Augen und Brauen. Zum Abspülen halte ich mein Gesicht einfach unter den Wasserstrahl und wische mit den Händen kurz nach. Zurück bleibt ein gepflegtes Hautgefühl, wie frisch eingecremt.

Mein Fazit:

Die Anwendung ist wirklich kinderleicht und der Blick in den Spiegel überzeugt mich dann endgültig: Keine Spur von Pandaaugen oder irgendwelchen Kajal-Resten. Die Augen sind klar und brennen nicht, die Haut fühlt sich top gepflegt an. Sehr empfehlenswert!

Den NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner gibt es um 5,99 Euro zu kaufen.

Aktuell