9-Jährige hat bereits den Status eines Supermodels

Hüftlange Haare, riesige blaue Augen und ein eher gleichgültiger Gesichtsausdruck: Kristina Pimenova ist 9 Jahre und steht seit sie 3 ist vor der Kamera. Für Kindermode, ungeschminkt und immer in normaler Kinderkleidung. In dieser Zeit hat das Kindermodel sich viele Kritiker gesammelt.

Sie hat mehr als zwei Millionen Fans auf Facebook und auch ihr Instagram-Account wird gut besucht. Doch nicht jeder, der ihre Fotos anschaut, ist von Kristina Pimenova begeistert. Die 9-jährige Russin wird als gruselig beschimpft. Ein User hat sich sogar die Mühe gemacht und ein YouTube-Video erstellt, um zu zeigen, warum Kristina seiner Meinung nach nicht hübsch ist und sie mit zwei anderen Kinderstars verglichen. Auch wird behauptet, dass sie bei allen Shootings geschminkt sei, was die Mutter dementiert.

Die Social Media-Aktivitäten werden gänzlich von ihrer Mutter betrieben, das Kindermodel postet dort gar nicht. Ihre Mutter löscht auch negative Kommentare und versucht die Seiten kindgerecht zu gestalten. Ob der Rummel um ihre Person aber ganz an Kristina vorbeigeht? Denn statt ihre Schönheit zu kritisieren, sollte bei solchen Kindern besser diskutiert werden, ob ein solches Gerangel nicht ihrer Psyche schadet.

Fotos von 2014

Aktuell