8 Anzeichen dafür, dass er ein wirklich guter Mann ist

Die "Guten" unter ihnen sind rar. Umso wichtiger ist es, diese (eigentlich selbstverständlichen) Eigenschaften hervorzuheben.

Ja, viele Dinge sollten in Beziehungen selbstverständlich sein. Sind sie aber leider nicht. Die Zahlen von Frauen, die unter psychischer und/oder physischer Gewalt leiden, die von Männern ausgeübt wird, werden nicht weniger. Deshalb ist es wichtig, diese "guten Eigenschaften" zu benennen. Um Vorbildwirkung zu zeigen.

Denn wie oft habt ihr euch schon gefragt, wie es diese tolle Frau mit dem "Idioten" aushält? Oder dass die beste Freundin einen Besseren verdient hätte? Fakt ist: wie gesunde Beziehungen aussehen, wissen viele erst, wenn sie sich von toxischen Partnern getrennt haben.

Hier sind daher acht Eigenschaften, die zeigen, dass eure Beziehung gesund ist - und er ein Mann ist, den du behalten solltest:

1: Er hört zu

Es ist so simpel wie lächerlich, es überhaupt erwähnen zu müssen: Partner, die zuhören (und zwar wirklich zuhören!), sind eine unabdingbare Voraussetzung für stabile Beziehungen. Sich vor dem eigenen Partner erklären zu müssen, weil er nur mit halbem Ohr hinhört und die Gefühle seiner Partnerin ignoriert, ist ein No-Go.

2: Er zeigt dir, dass er dich aufrichtig liebt

Wie viele Beziehungen in eurer Umgebung sind von echter Liebe geprägt? Es kommt nicht selten vor, dass Freundinnen erzählen, sie würden von ihrem Partner nicht gesehen, nicht gewollt oder wertgeschätzt werden. Ein guter Mann wird dich jedoch immer daran erinnern, wie viel du ihm bedeutest.

3: Er unterstützt dich immer

Ein guter Mann wird dich auf keinen Fall vor anderen niedermachen. Denn er wird deine Erfolge würdigen, respektieren und dich immer weiter unterstützen - auch (und gerade dann) wenn es niemand sonst tut. 

4: Er gibt dir Sicherheit

Der letzte Ort, an dem sich Frauen unsicher fühlen sollten, ist zuhause mit ihren Partnern. Dass das leider nicht immer zutrifft, zeigt nicht zuletzt die Gewaltstatistik. Daher ist es ein wichtiges Kriterium für eine gesunde Beziehung, wenn beide sich darin sicher und wohl fühlen. 

5: Er geht einen Schritt weiter

Nicht alle Phasen im Leben sind schön. Und genau durch diese Phasen müssen auch Paare oft durchtauchen, um danach wieder stärker herauszukommen. Doch leider gibt es auch jene Männer, die nur Sonnenschein ertragen - und verschwinden, sobald es ernst wird. Ein guter Partner würde so etwas nicht machen, denn er ist sich bewusst, dass Frauen ohnehin schon genügend emotionale Arbeit leisten, und er geht den Schritt, um diese Arbeit fair aufzuteilen. Schließlich sitzen beide im gleichen Boot.

6: Er wird nie eine Grenze überschreiten

Ein "Nein" nicht zu akzeptieren, ist noch immer eines der größten Probleme in Partnerschaften und sorgt für Gewalt und Missbrauch. Ein guter Partner wird dich nie zu etwas drängen, dir einreden, dass du etwas willst, dich beschimpfen oder niedermachen. Das ist wichtig - und selbst die "kleine gemeine Bemerkung", die unwichtig erscheint, aber verletzend ist, darf nicht sein.

7: Er gibt dir das Gefühl, ehrlich sein zu können

Hast du dir schon öfter die Frage gestellt, was er denken würde, wenn du XY machst oder sagst? Und hast du es dann nicht gemacht - aus Angst, er könnte negativ darauf reagieren? Wenn ja, dann ist das kein Anzeichen für eine gesunde Partnerschaft. Denn in einer solchen musst du das Gefühl haben, ehrlich und offen sein zu können, ohne dafür verurteilt zu werden. Das gilt natürlich für beide, denn ein guter Mann wird seine Gefühle aussprechen und deine respektieren.

8: Er redet nicht nur, sondern tut auch

Leere Versprechungen sind nicht sein Ding, denn der gute Partner weiß, dass Handlungen mehr zählen als Worte. Denn Gleichberechtigung in der Beziehung fängt bei den kleinen Dingen an, wie der schmutzigen Wäsche, und geht weiter zu den großen, wie der ehrlichen Auseinandersetzung mit Themen, die die Partnerin beschäftigen. Alles zusammen macht dann eine glückliche Partnerschaft aus, in der sich beide gewürdigt und geliebt fühlen.

Aktuell