7 unerwartete Gründe, warum deine Brüste jucken

Du musst dich ständig am Busen kratzen und fragst dich, woher das kommt? Für juckende Brüste gibt es eine ganze Reihe von (in der Regel ungefährlichen) Gründen:

7 unerwartete Gründe, warum deine Brüste jucken

Dass es uns hier und da an bestimmten Körperstellen juckt, ist nix Außergewöhnliches. Ist der Juckreiz allerdings besonders penetrant oder tritt immer wieder an der gleichen Stelle auf, könnte das eine bestimmte Ursache haben, der man eventuell nachgehen sollte. Heute wollen wir euch erklären, was hinter Juckreiz im Bereich der Brüste und Nippel stecken kann und wann es an der Zeit ist, ärztliche Hilfe zu Rate zu ziehen:

1. Du wechselst bzw. wäschst nicht regelmäßig deinen BH

Vielleicht hast auch du ein oder zwei Lieblings-BHs, die du ein bisserl öfter anziehst, als du zugeben möchtest - sie sind halt einfach am bequemsten und sitzen am besten? Kennen wir. Trotzdem solltest du darauf achten, deine Unterwäsche (auch obenrum) regelmäßig zu waschen und zu wechseln. Tust du das nicht, besteht die Gefahr, dass sich Bakterien bilden, die die Haut reizen können. Hast du zufällig eine kleine Wunde und es geraten Bakterien hinein - etwa durch das vielfache Tragen desselben BHs - kann es sogar zu einer Infektion kommen.

2. Du hast einen Sonnenbrand

Warst du in letzter Zeit viel draußen und hast die Sonne genossen? Eventuell ist die Ursache des Juckens ein Sonnenbrand. Gerade im Bereich der Brust ist die Haut recht empfindlich und kann schnell "verbrennen", was oftmals ein unangenehmes Jucken zur Folge hat.

3. Du hast einen Hitzeausschlag

Wenn es besonders heiß ist, kann es schon mal sein, dass wir besonders stark schwitzen - tragen wir dabei Kleidung, die nicht gerade atmungsaktiv ist, kann der Schweiß auf der Haut nicht verdunsten und die Schweißdrüsen verstopfen. Das wiederum kann zu Jucken, Brennen oder Bläschenbildung führen. In dem Fall am besten weitere Hitze meiden, sollte der Ausschlag nicht von selbst weggehen, lieber eine*n Ärzt*in befragen.

4. Deine Haut reagiert sensibel auf Seife oder Waschmittel

Gerade wenn Duftstoffe enthalten sind, kommt es vor (v.a. bei sehr sensibler Haut), dass unsere Haut auf die Berührung bestimmter Stoffe reagiert. Möglicherweise ist dein neues Duschgel oder der Weichspüler, den du letztens ausprobiert hast, Schuld an deinem Juckreiz.

5. Du könntest ein Ekzem haben

Ein Ekzem ist eine chronische Hauterkrankung, die eine trockene, juckende Entzündung verursacht, welche sich in der Regel als schuppiger Ausschlag äußert. Während normalerweise Bereiche wie die Kniekehlen und Ellbogenbeugen betroffen sind, kann es auch bei den Brüsten auftreten. Wenn der Juckreiz nun schon eine Weile anhält und du nicht genau weißt, warum, könnte ein Ekzem die Ursache sein - befrage dazu am besten eine*n Experten*in.

6. Dein Busen und dein BH vertragen sich nicht

Mittlerweile gibt es BHs, Bralettes, Tops und Co in allen möglichen Ausführungen und aus etlichen verschiedenen Materialien. Manche sind für unsere Haut nicht so gut verträglich, insbesondere synthetische Stoffe. Achte darauf, wann der Juckreiz auftritt und welchen BH du dabei trägst. Möglicherweise ist das Material (z.B. Polyester) für deine Irritation verantwortlich.

7. Du bist schwanger oder hast kürzlich ein Kind bekommen

Während Schwangerschaft, Geburt & Stillzeit verändert sich der Körper ganz schön, auch die Brüste machen in der Zeit einiges mit. In der Regel werden sie durch die Schwangerschaft etwas größer, wodurch sich Dehnungsstreifen bilden können. Dieser Prozess führt bei manchen Frauen zu Juckreiz. Auch durch das Stillen kann es zu juckenden Brüsten kommen, da die Brustwarzen oftmals sehr gereizt und trocken sind.

 

Aktuell