7 Labels, die Blogger & Modefans jetzt alle tragen

Keine Lust mehr auf ZARA und Co.? Wir stellen Modelabels vor, die Sie begeistern werden!

Blogger und Instagramer zählen zu den größten Influencern des digitalen Zeitalters. Mit ihren Looks begeistern sie mittlerweile Millionen. Was sie tragen, wird von ihren Fans stark nachgefragt und Kommentare wie "Woher ist dieses und jenes" häufen sich.

Wir haben uns gefragt: Wo bekommen die Blogger eigentlich ihre Kleidungsstücke her?

Wir präsentieren sieben Online-Shops, die bei Modefans und Fashionistas momentan ganz oben auf der "Haben-Wollen"-Liste stehen. Und das Beste? Alle sind absolut leistbar und versenden auch nach Österreich! Na dann... Happy Shopping!

Üterque

Die kleine Schwester von ZARA entstammt ebenfalls der Inditex Gruppe und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Kleidungsstücke sind zwar etwas teurer als bei ZARA und Co. - dafür hat sie aber auch nicht jeder! Mehr auf www.uterque.com/at/.

Unser Lieblingsstück: Die spitzen Sandalen à la Dior, gesehen bei Nina Schwichtenberg von fashiioncarpet.com.

Edited

Das deutsche Label Edited ist unter deutschen Bloggern schon lange kein Geheimtipp mehr. Leider wurden die Stücke bisher aber nicht nach Österreich geliefert, weswegen sich das Label hierzulande nie wirklich durchsetzen konnte. Das hat sich glücklicherweise vor einigen Monaten geändert und sorgt nun dafür, dass auch in Österreich die Kreditkarten kräftig glühen.

Unser Lieblingsstück: Das Slip-Dress in schwarz, hier getragen von Ketch'em Bunnies-Bloggerin Katharina Schmalzl.

Storets

Das wohl beliebteste Label unter Bloggern momentan ist das US-Label Storets. Mit seinen modernen Looks und erschwinglichen Preisen macht der Online-Shop vor allem Zara ordentlich Konkurrenz.

Unser Lieblingsstück: Wir sind verliebt in die Off-Shoulder Blusen von Storets, wie diese hier von Leonie (OhhCouture.com).

Nakd

Das US-Unternehmen Nakd baut in seiner Strategie voll auf Blogger und Instagram-Bildebene, wie ein Blick auf die Seite zeigt. Hier kann man die fertigen Looks "nachshoppen" und direkt bestellen.

Unser Lieblingsstück: Dieser weiße Spitzen-Zweiteiler, den wir bei Nina Radman von "Berries and Passion" entdeckt haben.

Pitusa

Die Instagram-Welt hat sich diesen Sommer in ein Accessoire besonders verliebt: B O M M E L. Die sind nämlich momentan überall!! Wer sich vom Hype anstecken lassen will, sollte einen Blick auf das Label "Pitusa" werfen. Das designt nämlich nicht nur coole Sachen, sondern fertigt auch fair und unter ethisch korrekten Bedingungen in Peru.

Unser Lieblingsstück: Die weißen Blusen mit bunten Bommeln. Gesehen bei Madeleine Alizadeh von DariaDaria.com.

Chicwish

Das amerikanisch/chinesische Indie-Label Chicwish hat schon früh begonnen mit Bloggern zu arbeiten und Affiliate Marketing zu bertreiben und ist daher in der Blogger-Sphäre stark vertreten. Das liegt aber auch daran, dass die Designs wirklich schön und außergewöhnlich sind. Chicwish übersetzt neue Trends sehr schnell und vetreibt sie zu leistbaren (aber nicht billigen!) Preisen.

Unser Lieblingsstück: Diese weite Bluse mit Trompetenärmeln von Cella Jane!

Aktuell