7 Hacks für dein Netflix-Konto

Wusstest du etwa, wie du erfolgreich vertuschen kannst, dass du eine Serie (unerlaubt) ohne deinen Serienbuddy weitergeschaut hast?

Netflix

1. Untertitel individuell gestalten

Mal ehrlich, bei Netflix geht nichts ohne Untertitel – und zwar nicht nur, wenn wir eine Serie in Originalsprache schauen wollen, sondern weil unser Chips- und Popcorn-Konsum oft die Serie übertönt. Unter „Subtitle Appearance“ in deinen Kontoeinstellungen kannst du die Untertitel sogar individuell gestalten: Farbe, Schriftart, Größe, Schatten und Hintergrund kannst du selbst festlegen.

via GIPHY

2. Deinen Lieblingsfilm auf Netflix holen

Unter den Kontoeinstellungen im Bereich „Help Center“ kannst du unter „Request TV shows or movies“ bis zu drei Titel einreichen, die du gerne auf Netflix sehen würdest. Werden deine Wünsche erfüllt, dann wirst du per Mail benachrichtigt.

via GIPHY

3. Netflix in HD schauen

Nicht alle Browser streamen in HD – Chrome etwa streamt etwa „nur“ in 720p. Wenn du über einen Fernseher netflixen willst, solltest du daher über Safari oder Microsoft Edge einsteigen, um Serien in optimaler Qualität zu streamen.

Internet Explorer unterstützt grundsätzlich auch die Darstellung in HD, aber wie wir eh schon wissen: Im Internet Explorer kannst du jetzt schonmal deine Lieblingsserie laden, um 2023 dann schauen zu können.

via GIPHY

4. Nie wieder Serien und Filme verpassen

Immer wieder führt Netflix (oftmals unangekündigte) Updates durch, wobei nicht immer nur neue Serien und Filme hinzukommen, sondern auch mal welche von der Plattform genommen werden. Die App WhatsOnFlix zeigt dir genau an, wann welche Neuzugänge kommen und wann du von Serien Abschied nehmen musst.

via GIPHY

5. Verheimlichen, dass du (unerlaubterweise) alleine eine Serie weitergeschaut hast

Du hast deinem/r FreundIn versprochen, nicht alleine bei eurer Lieblingsserie weiterzuschauen, hattest aber einen kurzen Moment der Schwäche? Unter Netflix.com/WiViewingActivity siehst du eine chronologisch aufgebaute Liste aller Inhalte, die du bisher gesehen hast und kannst ganz einfach deinen Suchverlauf löschen. Jetzt nur noch beim gemeinsamen Schauen der (dir bekannten) Folgen hin und wieder überrascht tun und schon bist du aus dem Schneider!

via GIPHY

6. Die Binge-Freigabe ausschalten

Wenn du nicht möchtest, dass die Autoplay-Funktion automatisch zur nächsten Folge wechselt, kannst du in deinen „Playback Settings“ den Haken bei „Play next episode automatically“ ausstellen. Wir wüssten nicht, wer diese Funktion brauchen könnte (Du glaubst nicht echt, dass du dann weniger Bingewatchen wirst, oder?!), aber wir wollten sie euch nicht vorenthalten.

via GIPHY

7. Nicht an „Tests“ teilnehmen

Wenn dir schon mal aufgefallen ist, dass deine Startseite manchmal etwas anders als sonst aussieht, gehörst du möglicherweise zu dem Test-Publikum, bei dem immer wieder neue Features und Designs ausprobiert werden. Bei deinen Einstellungen kannst du unter „Test Participation“ diese Funktion ausschalten.

via GIPHY

Aktuell