7. Dezember

Wir geben täglich Tipps, wie Sie in der hektischen Vorweihnachtszeit auch mal abschalten und sich etwas Gutes tun können.

Bei Stress verhärten die Gesichtsmuskeln. Die Folge: hängende Mundwinkel und Nasolabialfalten (jene Furchen zwischen Nase und Mundwinkeln, die uns so mürrisch wie den Grinch aussehen lassen). Mit dieser Massagetechnik können Sie vorbeugen: Zeichnen Sie mit den Kuppen beider Zeigefinger eine 8 in Ihr Gesicht – und zwar in winzig kleiner Ausführung. Von der Stirn geht’s

Aktuell