#60 Werden Schwangere bei der Covid-Impfung diskriminiert, Alexandra Kautzky-Willer?

Im Podcast spricht Professorin Alexandra Kautzky-Willer mit Barbara Haas über die aktuelle Corona-Situation und die Frage, warum etwa Schwangere von der Impfung ausgeschlossen werden.

Alexandra Kautzky-Willer im WIENERIN Podcast

Sie hat die Gendermedizin in Österreich etabliert und sogar im Medizinstudium als fixen Bestandteil gebracht und gilt im deutschsprachigen Raum als Pionierin auf diesem Gebiet. Professorin Alexandra Kautzky-Willer forscht und lehrt an der Med-Uni Wien und entwickelt Gesundheitsprogramme speziell für Frauen.

Psychische Gesundheit ist bei Frauen speziell zu betrachten. Frauen haben fast doppelt so häufig wie Männer Depressionen. Was hier die Ursache ist, weiß man nicht ganz genau, aber viel davon ist sicher die Umwelt, sind traumatisierende Erlebnisse.

Im Podcast mit Barbara Haas geht es um die aktuelle Corona-Situation und die Frage, warum etwa Schwangere von der Impfung ausgeschlossen werden, aber es ist auch ein Gespräch das einmal die gesundheitlichen Vorteile des Frau-Seins beleuchtet. Die gibt es nämlich.

 

Aktuell