6 Gewohnheiten, die ihr lieber auf den Abend verlegen solltet

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, sollte diese Dinge in seine Abendroutine aufnehmen.

Wir kennen es alle: Abends fällt es oft schwer, sich seiner Pflege- oder Putzroutine zu widmen, weil man oft einfach zu müde dafür ist. Doch einige Dinge sollte man lieber vor dem Schlafengehen machen und nicht morgens, weil sie effektiver sind und auch bei Schlafproblemen helfen. Und dazu gehört nicht nur Zähneputzen.

1: Eine heiße Dusche nehmen

Es gibt wohl nichts Schöneres, als den Tag quasi wegzuduschen, indem man abends noch einmal unter die Dusche hüpft. Die Körpertemperatur wird erhöht, und das macht später auch schnell müde. Sogar der Schlaf ist dadurch ruhiger.

2: Putzen

"Was du heute kannst besorgen" gilt auch für das dreckige Geschirr, das man vor dem Schlafengehen gerne einmal liegen lässt. Der Morgen wird jedoch wesentlich stressfreier, wenn man in einer ordentlichen und sauberen Umgebung aufwacht, und nicht den ganzen Tag noch an den Kleiderhaufen denkt, über den man morgens gestiegen ist. Es sind oft nur 15 Minuten - sie bringen aber jede Menge Seelenruhe.

3: Das Gesicht reinigen

Eine reinigende Gesichtsmaske, während man Netflix-Serien schaut: Ganz einfach in die Abendroutine integriert, bringt es am nächsten Morgen nicht nur ein frisches Aussehen, sondern auch einen entspannten Start in den Tag.

4: Lesen, lesen, lesen

Viel besser als der Laptop ist aber: ein Buch. Wer beruflich ohnehin schon den ganzen Tag auf einen Bildschirm starrt, tut seiner Gesundheit und seinem Gehirn etwas Gutes, indem er mal auf die Tastatur verzichtet und stattdessen ein gutes Buch hernimmt. Ganz ohne Nebengeräusche.

5: Ätherische Öle

Egal ob im Schaumbad oder in Beauty-Produkten: ätherische Öle, die beruhigend wirken, sind am Abend ein absoluter Geheimtipp. Vor allem für jene, die nicht so leicht einschlafen. Rotes Mandarinenöl wirkt zum Beispiel entkrampfend und wird gerne bei Schlaflosigkeit eingesetzt.

6: Kamillentee trinken

Laut einer Studie der University of Pennsylvania wirkt die Kamille nicht nur stimmungsaufhellend, sondern trägt auch zur Senkung des Stresslevels bei und kann das Einschlafen erleichtern. Aber Achtung: nicht direkt vor dem Schlafengehen trinken, da man durch den Harndrang wieder geweckt wird.

Aktuell