6 geheime erogene Zonen der Frau, die Sie noch nicht kannten

Streicheln, kitzeln, küssen, saugen - man kann unendlich viel mit den erogenen Zonen der Frau spielen. Doch kennen Sie schon alle Lustpunkte, die uns Frauen aufstöhnen lassen?

Der Hals, die Lippen, die Brüste und der Intimbereich sind die beliebtesten und bekanntesten erogenen Stellen, die gerne liebkost werden. Doch es gibt noch viel unerforschtes Gebiet auf dem Körper der Frau, das genauso gut für ein Prickeln sorgt, wie die primären erogenen Zonen. Wo sich diese Geheimzonen verstecken und darauf warten entdeckt zu werden, verraten wir hier:

1. Geheimzone Wirbelsäule

Manchen verhilft allein das Streicheln des Rückens schon zu erotischen Höhenflügen, andere möchten gekratzt oder geküsst werden. Kein Wunder: Denn auf der Linie vom Hals über die Wirbelsäule bis zu den Pobacken verlaufen wichtige Nervenstränge, die den Rücken zu einer sehr empfindsamen erogenen Zone machen. Unbedingt ausprobieren und sich vor Lust kaum halten können!

2. Geheimzone Wangen

Ein Bussi auf die Wange ist im wahrsten Sinne des Wortes altbacken? Ein zärtlich gehauchter Kuss lässt die kleinen Härchen im Gesicht hoch stehen und erzeugt ein ungewohntes Prickeln im Intimbereich.

3. Geheimzone Achseln

Ob man es glaubt oder nicht, die Achseln vollbringen wahre Wunder - vorrausgesetzt sie werden richtig angepackt. Sei es ein Streicheln oder leichtes Kratzen, aber auch wenn Mann die Frau unter den Achseln anstatt um die Taille festhält und gegen die Wand drückt, bewirkt es manchmal mehr Lust als die Liebkosung der Brustwarzen. Vorausgesetzt ist natürlich, dass die Achseln nicht überreizt werden. Denn dann wird aus zärtlichen Streicheleinheiten schnell eine kitzelige Lachnummer.

4. Geheimzohne Schultern

Ein Frauenkörper ist voller erogener Zonen, sogar die Schultern können zum Lustpunkt werden. Manche wollen an den Schultern geküsst oder angehaucht werden, andere bevorzugen liebevolles Knabbern und sanfte Streicheneinheiten. Wieder andere Frauen mögen es sogar, etwas fester angepackt zu werden - entdecken Sie Ihre Vorlieben!

5. Geheimzone Handballen

Besonders aufregend ist es, wenn der Mann der Frau sanft in den Handballen beisst oder Sie dort streichelt. Besonders geheim ist diese erogene Zone vor allem deswegen, weil man sie vollkommen schamlos in der Öffentlichkeit stimulieren kann, ohne dass es jemand anderes merkt.

6. Geheimzone Mundwinkel

Wurden Sie schon einmal zärtlich auf den Mundwinkel geküsst? Falls nicht, sollten Sie unbedingt in diesen Genuss kommen! Durch eine sanfte Berührung der kleinen Härchen über den Mundwinkeln spürt man bei richtiger Ausführung ein Kribbeln im Intimbereich. Ein tolles Gefühl und absolut empfehlenswert!

Aktuell