50's Flair

Die Dekade der Petticoats, der engen Bleistiftröcke und der betonten Weiblichkeit schwebt wie ein Geist über der Modewelt. Christian Dior entwarf den New Look und die Enge Linie. Frau durfte ganz und gar Lady sein. Und diese Ära der modischen Eleganz holen die Modeschöpfer nun neu interpretiert zurück auf den Catwalk.

Die 50's - Das Modejahrzehnt

In keiner anderen Mode wirkte Frau je so feminin und betonte ihre Kurven so bewusst und elegant wie in den 50er Jahren. Es war eine Zeit der modischen Gegensätze: Dem weiten süß-verspielten Petticoat stand der eng anliegende streng-sexy Bleistiftrock gegenüber. Man legte den Focus auf starke Betonung der Hüften. Und gleichzeitig wollte man auch die anderen weiblichen Rundungen gekonnt in Szene setzten. Enge Blusen betonten Brust und Dekolleté. Hosen wurden von den Damen der Zeit höchstens in der Freizeit getragen. Man wollte feminin sein. Mieder sorgten für die gewünschte Wespentaille und Pfennigabsätze machten den schlanken damenhaften Fuß. Cocktailkleid, Kostüm sowie Hut und in Form gelegte Wellen waren schwer in Mode.

Vorbilder für die modische Dame der Zeit waren die, auch heute noch als Modeikonen geltenden, Schauspielerinnen Marilyn Monroe und Brigitte Bardot.

Christian Dior kreierte den New Look, mit dem er eine lang ersehnte klassische Eleganz auf den Laufsteg bringt. Und die Enge Linie, mit Bleistiftrock und berühmten Dior-Schlitz bietet er als Alternative zum New Look. Dior stieg in den 50ern auf zum Couturier der Zeit. An ihm orienierte sich die restliche High-Fashion-Welt.


50's Flair am Catwalk

Diese Saison sind Etuikleider in Midi-Länge, Tellerröcke, eine hohe Taille und runde Kragen en vogue. Und auch die Wasserwelle ist zurück auf den Köpfen. Top-Designer holen so den unvergesslichen 50's Look zurück und verzaubern die Laufstege mit einer vergangen-geglaubten Eleganz. Dabei interpretieren sie die Mode-Klassiker der 50er neu. Und uns ermöglichen sie erneut das Ladylike Dressing. Marc Jacobs, Prada, Fendi, Jil Sander, Dolce & Gabanna, Lena Hoschek und viele mehr präsentieren Mode im Retro-Look und setzen auf feminine Silhouetten, knielange Röcke und Kleider und gehen weg von Plateau-Absätzen. So feiern sie La Dolce Vita.

Lena Hoschek präsentiert ihre Kreationen der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 im Retro-Look auf der Fashion Week in Berlin besonders ausgefallen.

Aktuell