5 Tipps, wie ihr auch im Sommer während der Regel frisch "down under" bleibt

Es ist heiß, das kühle Nass lockt und du bekommst ausgerechnet zur Urlaubszeit deine „Erdbeerwoche“? Wir verraten dir, wie du im Sommer gut durch deine Regel kommst.

Es ist Sommer, die Sonne scheint, das kühle Nass lockt und du bekommst ausgerechnet zur Urlaubszeit deine „Erdbeerwoche“? Kein Problem! Wir verraten dir, wie du im Sommer gut und gesund durch deine Regel kommst:

1) Intimhygiene nicht übertreiben

Viele Frauen glauben, dass sie durch das vermehrte Schwitzen im Sommer ihren Intimbereich besonders oft und stark reinigen müssen. Gerade im Sommer gilt aber: Bloßes Wasser tut es – gerade auch bei häufigerem Duschen – ebenso! Vorsicht vor aggressiven Intimwaschlotionen – diese trocknen die Scheide meist nur zusätzlich aus und begünstigen so Intiminfektionen. Wenn schon Intimhygiene – dann bitte in bio!

2) Nach dem Schwimmen Tampon wechseln

Tampons nach dem Schwimmen sofort wechseln, damit sich auf dem mit Schwimmwasser vollgesogenen Tampon keine Keime und Bakterien bilden können. Oder noch besser: Verwende eine Menstruationskappe beim Schwimmen – so haben Bakterien erst gar keine Chance, ins Innere des Körpers zu kommen.

3) Tampons nicht in der Tasche rumkullern lassen

Tampons nicht einfach in der Badetasche rumkullern lassen! Die Verpackung könnte beschädigt werden und Schmutz bzw. Sand an das Tampon gelangen. Am Besten immer in einem eigenen Tampon- bzw. Kosmetiktäschchen aufbewahren.

4) Zu große Tampons vermeiden

Wähle immer die kleinste notwendige Tampongröße und vermeide Super plus-Tampons an den schwachen Tagen! Bio-Tampons sind übrigens schon von Haus aus etwas kleiner als konventionelle Tampons, d.h. wenn du Mini-Tampons bevorzugst, liegst du mit den erdbeerwoche-Bio-Tampons normal genau richtig!

5) Sommer-Sonne-Pilzinfektion

Gerade im Sommer besonders unangenehm: Pilzinfektionen oder Hautirritationen an deiner intimsten Stelle. Wie du das vermeiden kannst? Keinesfalls zu enge Slips oder Tangas aus Synthetik tragen! Insbesondere bei zu engen Tangas kann die Scheidenflüssigkeit nicht richtig abfließen, was im schlimmsten Fall zu einer Pilzinfektion führen kann. Falls du auch im Sommer auf möglichst unsichtbare Underwear Wert legst, probier doch mal Slips aus Bio-Baumwolle.

Aktuell