5 "seltsame" Dinge, die nach dem Sex mit deinem Körper passieren

… aber kein Grund zu Sorge sind!

5 "seltsame" Dinge, die nach dem Sex mit deinem Körper passieren

Hm, warum spüre ich plötzlich leichte Schmerzen? Und wo kommt eigentlich dieser Geruch her? Habt ihr euch nach dem Sex auch schon mal solche oder so ähnliche Fragen gestellt? Sex ist ein physischer Akt, der mehr oder weniger euren ganzen Körper involviert – gewisse körperliche Reaktionen können da durchaus mal auftreten. Was allerdings nicht heißt, dass ihr euch darüber allzu viele Gedanken machen müsst, denn Vieles davon ist total normal.

Wir erklären euch häufige Körperreaktionen, die nach dem Sex auftreten können und was sie zu bedeuten haben.

1. Die Vagina "pupst"

Jap, es kann passieren, dass eure Vagina nach dem Sex "pupst". Klingt bissi komisch, ist aber ganz leicht zu erklären: Durch schnelles, wiederholtes Eindringen des Penis in die Vagina sammelt sich die Luft darin, die anschließend auch wieder raus muss - was die Vagina-"Fürze" verursacht.

2. Ihr spürt leichte Schmerzen

Es kann zu Schmerzen beim oder nach dem Sex kommen, wenn ihr nicht feucht genug oder verkrampft seid (also niemals Vorspiel bzw. Gleitgel vernachlässigen!). Gynäkologin Jennifer Ashton erklärt gegenüber HelloGiggles, dass die Ausschüttung von Oxytocin beim Sex Gebärmutterkontraktionen auslösen kann – das kann sich ebenfalls leicht schmerzhaft anfühlen, ist aber kein Grund für Beunruhigung. Sollten die Schmerzen allerdings nicht von selbst wieder weggehen, am besten die*den Gynäkologin*en aufsuchen.

3. Es riecht ein bisserl komisch

Sex ist mit viel körperlicher Betätigung verbunden, was bedeutet, dass es auch mal ein bisschen schweißtreibend werden kann. Wenn sich dann noch die eigenen Körpergerüche mit denen des*r anderen vermischen, kann es - sind wir ehrlich - ein bisschen stinken. Normalerweise ist das keine große Sache, aber wenn ihr einen anhaltenden fischigen oder anderweitig üblen Geruch bemerkt, solltet ihr eure*n Arzt*Ärztin aufsuchen, da dies ein Hinweis auf eine bakterielle Infektion sein könnte.

4. Ihr entdeckt etwas Blut

Wenn ihr gerade nicht eure Tage habt und nach dem Sex ein wenig Blut entdeckt, muss das nichts sein, worüber ihr euch Sorgen machen müsst. Wenn eine größere Menge Blut zu sehen ist, solltet ihr natürlich unbedingt eure*n Arzt*Ärztin informieren, aber ein paar Flecken hier und da sind kein Grund zur Panik. Die Ursache kann eine Entzündung des Gebärmutterhalses oder ein winziger Riss in der Vagina nach intensiver Penetration sein. Kommt es häufiger zu Blutungen, unbedingt ärztliche Hilfe holen.

5. Ihr spürt ein Brennen

Leichtes Brennen oder Ziehen beim Pinkeln, heißt nicht unbedingt, dass ihr eine Blasenentzündung habt oder euch eine Infektion eingefangen habt, also keine Panik! Leichtes Brennen kann nach dem Sex durchaus mal auftreten, geht meist aber wieder rasch von selbst weg. Auch hier kann ausreichend Gleitgel vorbeugen.

 

Aktuell