5 Schritte zu perfekt geschminkten roten Lippen

Ein roter Kussmund ist Blickfang Nummer 1! Wir zeigen, worauf Sie beim Schminken achten sollten.

Rote Lippen sind das perfekte Accessoire und verleihen richtig geschminkt selbst dem lässigsten Jeans und T-Shirt-Look das gewisse Etwas. Vor allem, wenn sie gut gemacht sind. Darauf sollten Sie laut den Clinique Make-up Experten achten:

Schritt 1: Pflegen, Pflegen, Pflegen

Nicht nur Ihr Teint, auch Ihre Lippen sehen am besten aus, wenn Sie gut und prall mit Feuchtigkeit versorgt sind. Vor allem im Winter gilt: Nicht ständig über die Lippen lecken, das trocknet aus und macht unschöne Risse. Lieber regelmäßig mit reichhaltigem Lippenpflegestift oder LipButter eincremen.

Schritt 2: Den richtige Farbton auswählen

Wählen Sie einen Farbton, zu dem Sie sich hingezogen fühlen und der Ihr Outfit unterstreicht. Das ideale Rot bringt Ihren Teint zum Strahlen und lässt Ihre Zähne weißer aussehen. Mit blauen Untertönen liegen Sie fast immer richtig. Wer unsicher ist, lässt sich am besten vom Profi beraten.

Roter Lippenstift

Schritt 3: Spielen Sie mit der Textur

Muss es immer glossy sein, oder passt matt heute besser? Mit Texturen und Farbtönen zu experimentieren macht Spaß. Glossy, matt oder sheer - die Auswahl ist grenzenlos.

Schritt 4: Die richtige Basis schaffen

Tupfen Sie ein wenig Foundation auf Ihre Lippen auf, sie lässt den Rotton farbecht aussehen. Danach unbedingt Lipliner verwenden. Tipp: auf mit Foundation grundierten Lippen hält er besser. Nachdem Sie die Kontur gezeichnet haben, die Lippen mit dem Stift komplett ausfüllen, das macht den Lippenstift länger haltbar.

Schritt 5: Farbe. Abtupfen. Farbe.

Tragen Sie eine Farbschicht auf. Legen Sie ein Kosmetiktuch auf die Lippen und tupfen Sie Überreste damit ab. Tragen Sie danach die zweite Farbschicht auf. Fertig!

Aktuell