5 Phasen, die jeder nach einer Trennung durchmachen muss

Da müssen wir alle durch. Doch jedes Ende ist der Beginn von etwas Neuem.

Uns allen wurde vermutlich schon einmal das Herz gebrochen. Und wir sind nicht alleine: Es gibt dutzende Filme, Bücher oder Lieder, die dem Beziehungsaus gewidmet sind. Das hat vielleicht auch etwas Gutes - schließlich wären uns sonst wahrscheinlich einige Meisterstücke der Weltliteratur oder Musikgeschichte verwehrt geblieben.

Phase 1: Finde dich selbst wieder!

Die Person, mit der Sie die letzten Wochen, Monate oder Jahre Ihres Leben geteilt haben ist plötzlich nicht mehr da. Niemand, dem man vom letzten Abtraum, dem blöden Autofahrer oder dem schönen Film erzählen kann.

Finden Sie Ihre eigene, neue Routine, tun Sie sich etwas gutes, organisieren Sie Ihr Leben neu - Sie sind jetzt Ihr eigener Chef!

Phase 2: Trauerbewältigung

Klingt für's erste sehr dramatisch - aber auch ein Beziehungsende ist ein Verlust, mit dem man lernen muss, umzugehen. Da hilft auch kein Verdrängen: Früher oder später müssen wir uns unseren Gefühlen stellen um weitermachen zu können - und gestärkt daraus hervorzugehen.

Phase 3: Kraft sammeln und akzeptieren lernen

Ich werde mich niemals wieder verlieben. Kommt Ihnen dieser Satz bekannt vor? Versuchen Sie doch einmal einen anderen Ansatz: Ja, jeder ist nach einer Trennung verletzt. Aber lassen Sie sich vom Schmerz nicht unterkriegen und besonders nicht davon abhalten, es mit der Liebe noch einmal zu versuchen.

Das Leben geht weiter - die Stromrechnung muss trotzdem gezahlt werden, der Bus kommt in der Früh immer noch zu spät und der Wecker läutet um Punkt 6:30. Es wäre zu einfach, sich im Bett zu verstecken und den Wecker ständig in den Schlummermodus zu versetzen.

Phase 4: Alleine sein ist gar nicht so schlimm

Manche Sachen sind manchmal auch schön(er) allein als zu zweit. Gewöhnen Sie sich daran, Dinge alleine zu bewältigen. Sie werden mehr über sich selbst lernen und mehr schaffen, als Sie sich jemals zugetraut hätten.
Wenn Sie Ihr Leben wieder genießen und zufrieden sind, wartet der Traummann vielleicht schon an der nächsten Ecke auf Sie? Und wenn nicht, macht das auch nichts.

Phase 5: Glücklich auf die Beziehung zurückblicken

Diese Phase wird wahrscheinlich länger dauern. Aber irgendwann werden auch Sie die Schublade öffnen können, in denen Sie alle kleinen Dinge, die Sie an Ihren Ex erinnerten, versteckt haben und mit einem kleinen Lächeln an die schöne Zeit zurückblicken können.
Und ganz ehrlich? Lieber einmal geliebt zu werden, als niemals geliebt zu haben.

Aktuell