5 mindblowing Beauty-Tipps von TikToker*innen, die uns das Leben erleichtern

Der Lockdown ist die perfekte Zeit, um ein bisserl mit Make Up und Beauty Hacks herumzuexperimentieren! Schau mal, ob du mit diesen TikTok-Tricks auch so grandiose Ergebnisse erzielst.

TikTok Beauty Hacks

Einmal in der TikTok-Beauty Bubble gelandet, ist es ziemlich schwer, wieder herauszufinden. Manche der Tutorials sind faszinierend anzuschauen und ziemlich crazy, für die tägliche Beauty-/Make Up-Routine allerdings eher wenig hilfreich. Aber es finden sich auch etliche Hacks, die den Alltag tatsächlich ein bissi leichter machen. Unsere Favoriten:

1. Make Up-Schwämmchen easy reinigen

Um dein Make Up-Schwämmchen wieder sauber zu bekommen, gibt es einen einfachen Trick: Einfach etwas Geschirrspülmittel mit Olivenöl (in gleichen Teilen) in einem Schüsserl vermengen, den Schwamm in der Flüssigkeit tränken, unterm Wasserhahn ausspülen, auswringen und voilà – so gut wie neu!

2. Geschwungene Wimpern mit jeder Mascara hinbekommen

Du hättest gerne dichte, schön geschwungene Wimpern, die nicht verklumpen? Auch dafür hat TikTok einen Hack parat: Anstatt die Wimperntusche vom Ansatz bis zu den Spitzen aufzutragen, beginne direkt bei den Spitzen! Anschließend kommt der mittlere Teil deiner Wimpern an die Reihe. Zum Schluss fährst du mit dem Bürstchen vom Ansatz bis zu den Spitzen. Fertig!

3. Glänzende Hautpartien mattieren

Hast du einen bestimmten Bereich in deinem Gesicht, der besonders rasch fettig und glänzend wird, ist dieser Tipp für dich: Trage an dieser Stelle anstatt eines Face Primers einen Lidschatten Primer auf – so bleibt deine Nase oder Stirn (oder welcher Bereich es auch sein mag) viel länger matt!

4. Parfum länger auf der Haut riechen

Du hast das Problem, dass dein Lieblingsduft immer schnell verfliegt und nicht lange auf deiner Haut hält? Das lässt sich ändern: Trage auf die Stellen, an denen du üblicherweise dein Parfum aufsprühst, ein bisschen Vaseline auf – und erst danach deinen Duft. Nicht verreiben! Auf diese Weise verfliegt der Geruch nicht so schnell.

5. Schmerzhafte Pickel loswerden

Du kennst es wahrscheinlich auch: Es gibt so eine bestimmte Art von Pickel, die viel schlimmer ist als alle anderen. Sie sitzen noch etwas tiefer unter der Haut, schmerzen und gehen gefühlt wochenlang nicht weg. Anstatt verzweifelt daran herumzudrücken, rät Userin @bondenavant auf TikTok, einen Kamillenteenbeutel für zehn Minuten in heißes Wasser zu legen, ihn anschließend auszudrücken und ihn dann für weitere zehn Minuten im Tiefkühlfach abkühlen zu lassen. Danach sanft auf den Pickel drücken. Rötungen und Schmerzen lassen bereits nach kurzem nach.

 

Aktuell